Bitte unterstützt meine Öffentlichkeitsarbeit zu LIPÖDEM mit einer kleinen Spende: Lipödem ist eine Stoffwechselstörung in den Mitochondrien IN den Zellen einer Frau! so meine Ergebnisse nach 6 Jahren zeitaufwendigen Recherchen

Lipödem unheilbar?

Mitochondrium @ Mopic/fotolia.com #22891965

Mitochondrium @ Mopic/fotolia.com #22891965

Als Patientin mit Übergewicht, Ödemen und Druckschmerz an z.B. den Beinen und Oberarmen und weiteren Symptomen könnten Sie bei einer Erstuntersuchung in einer deutschen Klinik für Lymphangiologie die Diagnose erhalten: “Sie haben Lipödem, dies ist unheilbar!”. Diese Botschaft von Fachärzten ist äußerst niederschmetternd für die Betroffene, aber was bedeutet sie wirklich?

Wenn ein Facharzt oder eine Klinik einer Patientin mitteilt, sie sei unheilbar krank, man könne die Beschwerden nur lindern, heisst dies einfach konkret für den medizinischen Laien:

  1. Der Facharzt weiss nicht, wie eine Heilung zu erzielen ist, deswegen bezeichnet er eine Krankheit einfach als unheilbar.
  2. Schönheitschirurgen, die Fettabsaugungen Lipödem-Patientinnen empfehlen, und behaupten, diese “Liposuktionen würden das Lipödem heilen”, verkennen oder ignorieren, dass eine mitochondriale Erkrankung dem Lipödem zugrunde liegen könnte, so die neuesten Erkenntnisse der Fachärzte mit Zusatzausbildung in der Mitochondrienmedizin.
    Eine Fettabsaugung entfernt an bestimmten Stellen Fettzellen, aber wie wird der entgleiste Stoffwechsel der Patientin damit ursächlich behandelt? Lesen Sie hierzu unsere kritischen Fragen an die Chirurgen, sind alle notwendigen Analysen (vor allem CrP– und ATP-Wert) in Blut und IN den Zellen der Patientin wirklich durchgeführt worden und werden diese Fragen Ihnen wirklich VOR einer OP von Fachärzten vollumfänglich beantwortet?
  3. Vielen Schulmedizinern sind die Innovationen der Komplementärmedizin bei Stoffwechselerkrankungen nicht bekannt: die Mitochondrientherapie. Kann sich dadurch ein  Lipödem langsam zurückbilden? bzw. sehr langsam in Abhängigkeit vom Alter der Betroffenen und ob sie schon in den Wechseljahren ist?
  4. Hierzu fehlen bisher umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen mit einer großen Patientinnenzahl zu den Heilungsmöglichkeiten bei der weitgehend unbekannten Volkskrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen LIPÖDEM, und es fehlen auch Untersuchungen zu den wirklichen Ursachen von Lipödem, diese sollen durch das Informationsportal für Laien angeregt werden.

Wir möchten Ihnen folgenden praktischen Patientenratgeber ans Herz legen, gerade wenn Sie sich mit dem Gedanken einer kostenintensiven Fettabsaugung tragen:

Die Prävention und Therapie der heutigen Zivilisationskrankheiten nach dem Originalkonzept der Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer
Autor: HP Meyer
Umfang: 424 Seiten
Anzeige

Ist die Cellsymbiosis-Therapie® eine geeignete Behandlungsmethode bei LIPÖDEM? Hierzu fehlen leider noch immer umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die durch dieses Informationsportal für Laien zu einer weitgehend unbekannten Volkskrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen angeregt werden sollen.

Mitochondrientherapie

Buchcover/Anzeige: Mitochondrientherapie

Wir empfehlen auch folgenden aktuellen Patientenratgeber zur Regenerativen Mitochondrien-Medizin bei Stoffwechselproblemen vom führenden Experten zum Thema Mitrochondrienmedizin: Doz. Dr. sc. med. Bodo Kuklinski (Facharzt für Innere Medizin und Umweltmedizin) und Dr. Anja Schemionek, erschienen am 15. April 2014 im Aurum Verlag (bitte lassen Sie sich fachärztlich behandeln, z.B. von einem Facharzt mit Zusatzausbildung in orthomolekularer Medizin und Kenntnissen von Lymphgefäßerkrankungen, wir empfehlen ausdrücklich: Keine Selbstmedikation!):
Anzeige

Dr. sc. med. Kuklinski empfielt übrigens in seinem o.g. Buch zur Mitochondrienmedizin die Logi-Methode und die Steinzeiternährung (Paleo), neben moderater Bewegung bei Stoffwechselstörungen.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly, PDF & Email