Buchempfehlung: (M)ein gesunder Weg aus dem Lipödem (Anzeige)
Bitte unterstützt meine Öffentlichkeitsarbeit zu LIPÖDEM mit einer kleinen Spende: Lipödem ist eine Stoffwechselstörung in den Mitochondrien IN den Zellen einer Frau! so meine Ergebnisse nach 6 Jahren zeitaufwendigen Recherchen

Lipidema RAD (rare adipose disorder) Diet aus den USA bei Lipödem?

Es gibt diverse Ernährungsempfehlungen bei LIPÖDEM. Was fehlt, sind umfangreiche wissenschaftliche Langzeitstudien mit einer großen Patientinnenzahl. Lipödem ist einfach nicht hinreichend erforscht, neue Erkenntnisse könnten die Gen-Studien des St George’s, University of London liefern, die im März 2016 für Jahre durchgeführt werden.

Jeder Mensch ist individuell, insofern mag eine Ernährungsvorgabe einer Lipödem-Patientin helfen, einer anderen aber nicht, bitte lassen Sie sich fachärztlich beraten von einem Ernährungsmediziner (m/w), idealerweise mit Kenntnissen von Stoffwechselerkrankungen/mitochondrialen Dysfunktionen.

Dr. L. Karen Herbst, PhD, MD, www.lipomadoc.org aus den USA (Endokrinolgin der University of California, San Diego) hat die “Lipidema RAD (rare adipose disorder) Diet” entwickelt, also eine mögliche Ernährungsweise bei Lipödem:

Sie ist eine restriktive Diät, die die Entzündungen im Körper einer Lipödem-Patientin reduzieren soll.
Vermeiden Sie:

  • einfache Zucker (Süssigkeiten, Süßspeisen, Kekse, Kuchen etc.), Honig und Süßstoffe,
  • Kohlenhydrate (achten Sie auf Ihren niedrigen glykämischen Index/niedrigen Insulinspiegel im Körper) wie weisser Reis, Nudeln, Kartoffeln, Müsli,
  • Alkohol,
  • Salz (also die Menge reduzieren)
  • mit Weizenmehl verarbeitete Produkte (Brot, Brötchen, Gebäck etc.)
  • Lebensmittel mit künstlichen Konservierungsstoffen, Aromen, Süßstoffen wie Aspartam, Farbstoffe und Stabilisatoren
  • Fastfood
  • verarbeitete Lebensmittel wie Konserven
  • Reduzieren Sie pasteurisierte Milchprodukte, tierisches Eiweiß und Fette

Essen Sie:

  • Bio-Obst aus regionalem Anbau,
  • viel frisches Bio-Gemüse aus regionalem Anbau, möglichst roh
  • Süsskartoffeln
  • ganze Körner
  • Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index wie Pumpernickel, brauner Reis u.a.m.
  • gesunde Proteine (mageres Fleisch, Huhn, Truthahn, Fisch, Eier)
  • ggfs. zusätzlich Enzyme bei fachärtzlicher Beratung und Kontrolle
  • Entlasten Sie den Darm durch Fastentage mit flüssigen Lebensmittel wie Suppen, Eintöpfe (ohne Fleisch), Smoothies, Protein-Shakes, Apfelmus, entsaftete Gemüse
  • u.a.m.

Die RAD Diät ähnelt der Steinzeit-Ernährung (Paleo), nur wird weniger Fett empfohlen.
Die Fastentage entsprechen dem 5-2 Programm.

Andere Low-Carb-Diäten sind Atkins, South Beach, The Slow Carb Diet, auch hierzu fehlen die Untersuchungen, ob sie bei Lipödem geeignet sind. Den wissenschaftlichen Hintergrund warum Kohlenhydrate, die Laktat im Körper erzeugen und die Mitochondrienfunktion stören, zu reduzieren sind bei Lipödem, finden Sie hier.

Literaturempfehlungen (Einzeltitel):

Lymphedema and Lipedema Nutrition Guide
Autor: Chuck Ehrlich
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom “National Lymphedema Network nln” aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Therapieempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly, PDF & Email