Bitte unterstützt meine Öffentlichkeitsarbeit zu LIPÖDEM mit einer kleinen Spende: Lipödem ist eine Stoffwechselstörung in den Mitochondrien IN den Zellen einer Frau! so meine Ergebnisse nach 6 Jahren zeitaufwendigen Recherchen und dem Fund der US-Gendatenbank

REHA-Sport bei Lipödem

Sollten Sie eine stationäre Reha-Maßnahme (Medizinische Rehabilitation) bei Lipödem genehmigt bekommen und erfolgreich durchgeführt haben, besteht die Möglichkeit mit einem REHA-Sportprogramm die Reha-Erfolge zu erhalten und den körperlichen Zustand ggfs. weiter zu verbessern.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, im Anschluß an Ihre Reha an einem Programm wie IRENA (Intensivierte Rehabilitationsnachsorge, ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Bund: Stoffwechselkrankheiten (ST) mit 24 Terminen innerhalb von einem halben Jahr nach Start oder anderen Rehasport-Programmen, medizinischen Trainingstherapien oder Funktionstraining teilzunehmen, um den Behandlungserfolg durch weitere regelmäßige Therapiemassnahmen zu sichern. Der Antrag ist zusammen mit Ihrem Reha-Arzt am Ende Ihrer Reha zu stellen.
Beim IRENA Programm erhalten Sie 5,00 EUR Fahrtkostenzuschuß pro Termin, die Summe wird Ihnen nach Beendigung des kompletten 24 Termine IRENA-Programms per Banküberweisung erstattet (120,00 EUR sofern Sie auch alle Termine binnen 6 Monaten wahrgenommen haben).

Außerdem besteht die Möglichkeit nach einer REHA über Ihren Facharzt eine Rehabilitationsverordnung (Muster 56) mit 50 Terminen im Reha-Fitnessstudio zu vereinbaren. Diese Kosten trägt nach vorheriger Genehmigung Ihre Krankenkasse. Die Verordnung kann von Ihrem Facharzt budgetfrei ausgestellt werden. bitte informieren Sie sich zu den Zuzahlungen zur Reha-Verordnung durch Ihren Arzt.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Fehlern auf dieser Seite bitte eine Info an info@lipolymphoedem.de.

Print Friendly