Bitte unterstützt meine Öffentlichkeitsarbeit zu LIPÖDEM mit einer kleinen Spende: Lipödem ist eine Stoffwechselstörung in den Mitochondrien IN den Zellen einer Frau! so meine Ergebnisse nach 6 Jahren zeitaufwendigen Recherchen und dem Fund der US-Gendatenbank

Ketogene Ernährung bei LIPÖDEM? LCHF Low Carb High Fat

Die ketogene Ernährung ist eine fettreiche und kohlenhydratarme Ernährungsform (bei Mitochondriopathien wird gemäß Dr. Kuklinski eine Kohlenhydratrestriktion empfohlen, da zuviele Kohlenhydrate Laktate bilden und die Mitochondrien stören!): empfohlen wird eine 4:1 Ratio (80 % Fett, 20 % Protein und KH: aufgeteilt auf 15 % Protein, 5 % KH),
d.h. frau nehme ihren Gesamtkalorienbedarf (dies rechnet Euch gern ein Ernährungsberater aus), davon max. 80 % (!) aufgrund von Lipödem und dem Wunsch abzunehmen und diese Kalorien setzen sich überwiegend aus guten (!) Fetten (z.B. MCT-Öle, Kokosöl, Olivenöl, Avocado), 15 % Protein/Eiwess und nur ca. 20 bis max. 50 Gramm Kohlenhydrate (= 5 %) zusammen.

Neuerscheinung:
Low-Carb-Burger: 40 großartige Burger-Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten
(Küchenratgeberreihe)
von Systemed
Anzeige

Bitte lasst Euch fachärztlich untersuchen und laufend laborkontrolliert überwachen bei einer solchen medizinischen Ernährungsumstellung! Eine ketogene Ernährung birgt gesundheitliche Risiken vor allem bei Vorliegen von Diabetes Typ 1 (Gefahr der Ketoazidose!).

Hier findet Ihr einen Keto-Rechner: https://www.living-keto.de/ketorechner-kalorien-tagesbedarf/
mit diesem könnt Ihr Euren Grundumsatz,
+ Leistungsumsatz
= Gesamtumsatz (Gesamt-Kalorienbedarf)
Kalorienbedarf zum Abnehmen (20% Defizit)
und die Makro-Verteilung mit 20% Defizit (Ketogene Ernährung), also Aufteilung der Gesamtkalorien berechnen:

  • KH (g)
  • EW (g)
  • Fett (g) aber Vorsicht: 1 Gramm Fett hat einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!

Mit Hilfe von KETOSTIX Teststreifen,
z.B.
50 St vom Hersteller Bayer Vital GmbH
Anzeige

Heimtest für Keton 100 Stück mit Referenzfarbkarte
First Sign
Anzeige

könnt Ihr über den Urin nachmessen, ob Ihr in der Ketose seid (misst die Konzentration von Acetessigsäure (Ketonen) im Urin).

Low Carb Rezepte: Low Carb für Einsteiger (Kohlenhydratfreie Rezepte, Rezepte ohne Kohlenhydrate, Stoffwechsel beschleunigen, Abnehmen, Low Carb Diät, Ketogene Diät)
Taschenbuch – 10. April 2017
von Sophia Tiemann (Autor)
Anzeige

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Wege dem Körper Energie zuzuführen: entweder über Zucker/Kohlenhydrate oder über Fett. Der Vorteil einer fettreichen Ernährung bei Lipödem könnte sein, dass Fett in Ketone umgewandelt wird, und nur einen geringen Anteil von 10% Glycerine hat, die nach Umwandlung als Fett eingelagert werden können, ein Zuviel an Ketonen wird über die Nieren ausgeschieden und eben nicht in Fett eingelagert, so die Theorie. Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (Wasser) ist zu achten.

Aktuelle Diät-Buchempfehlungen zur ketogenen Ernährung bei LIPÖDEM:

Anzeige

In den USA gibt es einen Trend bei den Ernährungsempfehlungen zu Ketogen bei LIPÖDEM. Hierzu gab es ein „Lipedema and Keto Worldwide Summit 2017“ also eine Webinar-Reihe mit mehr als 40 Experten zur ketogenen Ernährung/LCHF Low Carb High Fat Ernährung und konservativen Behandlungsmethoden bei LIPÖDEM.

Ketogene Diät – Das Kochbuch: 100 leckere Rezepte für eine ketogene Ernährung – Gesund Fett verbrennen ohne Hunger und Kohlenhydrate
Taschenbuch – 3. Januar 2017
von Timo Lehmann (Autor)
Anzeige

Metabole Diät: Effektiv und schnell Körperfett verbrennen! Ohne Hunger, ohne Jo-Jo-Effekt. Dauerhaft abnehmen, schlank und fit werden mit LOW CARB! 86 Rezepte, detaillierte Diätpläne!
Taschenbuch – Illustriert, Februar 2015
von Claudia Wernig (Autor), Stephan Korte (Autor)
Anzeige

DER LOW CARB KÜCHENKALENDER 2017 – Rezept-Kalender mit 24 Rezeptkarten (glutenfrei, sojafrei, low-carb!) & Gutscheincodes im Wert von über 200 Euro LIMITIERTE AUFLAGE!
Dr. Almond, lowcarb-ketogen.de, LowCarbGoodies LCHF Deutschland
Anzeige

Entpuppt: Mit LCHF in ein leichtes Leben
Taschenbuch – 15. April 2014
von Annika Rask (Autor)
Anzeige


Literaturempfehlungen zur Anti-Entzündlichen Ernährung bei Lipödem:

Manche Ärzte empfehlen bei Lipödem eine Ernährungsumstellung, die entzündungsfördernde Lebensmittel meidet. Als entzündungsfördernd gelten alle glutenhaltigen Getreide wie Weizen, Dinkel, Kuhmilchprodukte wie Milch, Sahne, Hühnerei und Hefe.

Heimliche Entzündungen: Mit der richtigen Ernährung sanft vorbeugen und lindern (Entzündungshemmer, Ernährung bei Entzündungen)
Taschenbuch – 31. Oktober 2016
von Silvia Bürkle (Autor)
Anzeige

Die Anti-Entzündungs-Diät: In 28 Tagen Entzündungen eindämmen, das Immunsystem stärken und fit werden
Taschenbuch – 20. März 2017
von Martin Kreutzer (Autor), Anne Larsen (Autor)
Anzeige

Entzündungshemmende Ernährung: zur Vorbeugung, Linderung oder Heilung vieler zivilisationsbedingter Krankheiten unserer Zeit
Taschenbuch – 3. März 2016
von Jürgen Schäfer (Autor)
Anzeige:

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb - High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb – High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Aktuelle Diät-Buchempfehlungen zum Mega-Trend der LCHF-basierten Ernährung:

Low Carb High Fat (abgekürzt: LCHF) bedeutet, die Menge an Kohlenhydraten täglich zu reduzieren und die fehlende Energie über mehr (gutes) Fett auszugleichen (natürlich unter Beachtung der Gesamtkalorienmenge! und davon nur 80% = leichtes Hungern! bei Stoffwechselerkrankungen wie dem Lipödem).
Sie finden hier von Dr. Gabriela Segura „The Health Matrix“ eine sehr umfangreiche und verständliche Erklärung, warum

  • fettreiche, kohlenhydratreingeschränkte und protein-gemäßigte Ernährung (aber bei Gesamtkalorien-Restriktion auf 80%!),
  • gekoppelt mit intermittierendem Fasten (z.B. 16 Stunden von z.B. nachmittags bis morgens gar nichts essen, nur Wasser trinken!), das die Produktion von Ketonkörpern erhöht,
  • und mit Kraftgerätetraining, das Mitochondrien mit gesünderer mtDNS, der mitochondrialen DNS, bildet,

bei mitochondrialen Dysfunktionen wie Lipödem sinnvoll zu sein scheint.
Nicht fett macht fett, so die Wissenschaftler.

Bitte beachten Sie Ihren individuellen Stoffwechseltypen und lassen Sie vorher bei Ihrem Hausarzt untersuchen, ob eine Insulinresistenz bei Ihnen vorliegt (Glukose und Insulin-Werte sind im Blut messbar: der Homeostasis Model Assessment (HOMA) berechnet die Insulinresistenz (IR)!

Hierzu eine aktuelle Buchempfehlung (Einzeltitel):

Köstliche Revolution: Gesund und schlank durch richtiges Essen
Gebundene Ausgabe – 16. März 2016
von Andreas Eenfeldt Dr. med. (Autor), Robert und Gunnela Schönauer
Anzeige:

Ist diese Ernährungsweise bei Lipödem wirklich geeignet? Es fehlen Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) zu Lipödem, die sich nur zur Adipositas bisher geäußert hat.

Gemäß dem ca. 500 Seiten dicken Fachbuch von Dr. Kuklinski „Mitochondrien“ ist es angezeigt, bei sekundären, also erworbenen Mitochondriopathien Kohlenhydrate zu reduzieren, da diese Laktat im Körper bilden, und man sollte die fehlende Energie mit gutem Fett ausgleichen. Dass Lipödem eine Mitochondriopathie ist, geben Ärzte aus dem Bereich der Komplementärmedizin an, die sich mit der besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) beschäftigen und dies auch über Messungen des Adenosintriphosphats (ATP) – geringer ATP Wert bei Lipödem? und weitere Untersuchungen belegen können. Dies ist den meisten Schulmedizinern einfach nicht bekannt, da nicht ausreichend erforscht! Hier sind dringend umfangreiche wissenschaftliche Studien nötig, siehe mein Appell als Freie Publizistin an Frau Prof. Wanka vom BMBF zur Gründung eines eigenen Deutschen Gesundheitszentrums für Lipödem (bzw. aller Lymphgefäßerkrankungen) und der Aufruf, die aktuellen Leitlinien für Lipödem zu korrigieren und Studien zur Mitochondrienmedizin bei Lipödem endlich zu veranlassen.

Vorsicht: Zuviel Fett kann auch gesundheitsschädlich sein, eine regelmäßige Verlaufskontrolle beim Facharzt mit Blut-, Stuhl- und Urinproben ist wichtig. Gerade Lipödem-Patientinnen müssen ihren Kalorienbedarf im Auge behalten:
1 Gramm Eiweiß und Kohlenhydrate liefert je 4,1 Kilokalorien (kcal),
1 Gramm Fett hat aber einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!
Bitte lasst Euch von Ernährungsmedizinern hierzu beraten.

Die LCHF-basierte Ernährung lässt sich gut mit der Paleo-Diät (Steinzeiternährung) verbinden. Aber: jede Frau ist individuell, was der einen gut tut, schadet der anderen. Bitte fragen Sie einen Ernährungsmediziner, siehe auch den aktuellen Beitrag zu Stoffwechseltypen.

Und: Bei Low-Carb muss man aufpassen, so der Autor von edubily.de, „weil sich nach einiger Zeit eine physiologische Insulinresistenz entwickelt, was die Insulin-Wirkung ausbremst, auch an Kohlenhydrat-Tagen. Nicht zu lange und zu intensiv Low-Carb!“

Bei den vielen verschiedenen z.T. sich widersprechenden Ernährungsempfehlungen ist es für eine Lipödem-Patientin sicherlich schwierig, die richtige Kombination für sich selbst zu finden: Probieren geht einfach über studieren. Machen Sie doch mal eine 4 – 12 Wochen Ernährungsumstellung unter ärztlicher Aufsicht, und beobachten Sie dabei Ihr Körpergewicht und Ihren Körperfettanteil in % mit einer BIA-Waage, die Werte sind zwar nicht sehr genau, aber geben zumindest einen Anhalt, bei Ihrem Facharzt lässt der Körperfettanteil exakt durch andere Messmethoden bestimmen.
Solange die wissenschaftlichen Untersuchungen mit einer großen Patientinnenzahl fehlen, kann wohl eine Lipödem-Betroffene nur selbst für sich individuell mit Versuch und Irrtum herausfinden, was für sie optimal ist. Es gibt eben neben der Lipödem-Krankheit auch noch die Stoffwechseltypen, die zu beachten sind!
Informieren Sie sich bitte auch zu den Stoffwechselmessungen.

Mehr Fett bekommt dem Körper besser als Stärke und Zucker!

Mehr Fett! – Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein
Broschiert – 10. November 2010
von Ulrike Gonder (Autor), Dr. Nicolai Worm (Autor der LOGI-Methode)
Anzeige:

Low Carb – Kochjournal Sommer
Broschiert – 1. Juni 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Herbst
Broschiert – 1. September 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Winter
Broschiert – 27. Januar 2016
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Frühling
Broschiert – 26. März 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

DAS LCHF KOCHMAGAZIN – mit Leichtigkeit gesund durchs Leben: LCHF FÜR EINSTEIGER UND ERFAHRENE GENIESSER
Broschiert – 23. Januar 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Ketogene Ernährung: Das Kochbuch – Wie Sie Ihren Körper mit der Ketogenen Diät in eine fettverbrennende Maschine verwandeln (80 leckere und einfache ketogene Rezepte)
Taschenbuch – 4. November 2015
von Katharina Jung (Autor)
Anzeige:


Hier das englische Original vom schwedischen Autor Andreas Eenfeldt:
Low Carb, High Fat Food Revolution: Advice and Recipes to Improve Your Health and Reduce Your Weight
Anzeige:


Weitere Literaturempfehlungen zur LCHF-Ernährung (Einzeltitel):

Low Carb High Fat für Einsteiger:
In 4 Wochen abnehmen, ohne zu hungern (GU Ratgeber Gesundheit)
Taschenbuch – 6. Februar 2016
Anzeige:

Low Carb High Fat. Schlank & glücklich ohne Kalorienzählen. Das besondere Low Carb Kochbuch mit Theorie und vielen alltagstauglichen Rezepten. So funktioniert kohlenhydratarme Ernährung richtig
Jane Faerber
Anzeige:


Bitte informiert Euch auch bei einem Ernährungsmediziner (w/m) zum Thema: MCT-Fette, die mittelkettigen Triglyceride.
MCT’s können das lymphatische System passieren und verringern die lymphatische Last, z.B. natives, naturbelassenes, unraffiniertes, kaltgepresstes Bio-KOKOSÖL (VCO = virgin coconut oil) zum Braten und Kochen (vegan) ist besonders reich an MCT’s (insbesondere Laurinsäure), hierzu bedarf es aber umfangreicher wissenschaftlicher Studien in Bezug auf das Lipödem der Frauen.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Keto-Prinzip: Ketogen ernähren mit Kokosöl und Fett: Starke Schilddrüse – gesunder Stoffwechsel – dauerhafte Gewichtsabnahme
Broschiert – 17. März 2016
von Bruce Fife (Autor), Anni Pott (Übersetzer)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autor)
Anzeige:

Broschürenpaket:
Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn! + Das Beste aus der Kokosnuss + Positives über Fette und Öle: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, … vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen
von Ulrike Gonder (11. März 2013) Broschiert
Anzeige:

MCT-Fette können beim Abnehmen helfen. Der Einsatz von mittelkettigen Triglyzeriden gegen Übergewicht und Adipositas
Taschenbuch – 28. Juli 2012
von Sven-David Müller (Autor)
Anzeige:

MCT – das Fett, das nicht dick macht
Autor: Sven-David Müller
50 leckere Rezepte
Anzeige:

Beim Erhitzen von Kokosöl entstehen keine schädlichen Transfettsäuren.
Kokosnuss enthält kein Gluten.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.
Broschiert – 5. Februar 2016
von Peter Königs (Autor)
Informationen zu allen Kokosprodukten: Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch, Kokosmehl, Kokosmus, Kokosflocken, Kokoscreme, frische Kokosnüsse
neue Rezepten mit Fotos
Anzeige:

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl
Broschiert – 24. Oktober 2013
von Constanze von Eschbach (Autor)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!:
Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autorin)
Anzeige:

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Nach neuesten Erkenntnissen funktionieren 80 bis 90 % der Diäten nicht, weil frau zwar am Anfang abnimmt, aber sobald die Ernährungsgewohnheiten so wie vorher sind, der gehasste Jo-Jo-Effekt eintritt und die Pfunde womöglich alle wieder drauf sind und frau vielleicht sogar noch mehr wiegt als vorher.
Das Intermittierende Fasten bietet die Möglichkeit, Tage mit wenig fester Nahrung bei ausreichendem Trinken einzulegen, um so nachhaltig wenn auch ganz langsam eine Gewichtsabnahme möglicherweise zu erreichen.

Es wird empfohlen immer mal einen oder zwei Fastentage pro Woche mit zeitlichen Abständen dazwischen einzulegen (Intermittierendes, also Fasten mit Unterbrechungen, engl. Intermittent Fasting). Diese Ernährungsweise ist nicht für jeden geeignet: d.h. nicht für schwangere Frauen oder stillende Mütter, bei Untergewicht, es gibt weitere Kontraindikationen, bitte klärt dies vorher mit Eurem betreuenden Facharzt!

The Fast Diet – Das Original: 5 Tage essen, 2 Tage fasten
Taschenbuch – 21. April 2014
Autoren: Dr. Michael Mosley, Mimi Spencer et.al.
Anzeige:

5+2= schlank: So leicht kann Abnehmen sein: 5 Tage essen, 2 Tage reduzieren
Taschenbuch – 19. Mai 2014
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom „National Lymphedema Network nln“ aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 


Große Auswahl Bücher zum Thema Intermittierendes Fasten – Kurzzeitfasten:
Anzeigen

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

Darmgesundheit beim Lipödem – Abnehmen – Mikrobiom

Es gibt zigtausend Bücher zum Abnehmen, zahllose Diäten, vor allem im Frühling, wenn es wieder wie jedes Jahr darum geht, die Bikini-Figur bis zum Sommer zu erreichen.

Leider gibt es häufig zwar kurzfristige Abnehmerfolge aber dann diese niederschmetternden Jojo-Effekte! Die ganzen verschwundenen Kilos sind nach Wochen bei Änderung der Ernährungsgewohnheiten leider wieder da.
Es wäre also einfacher, einen Ansatz in der täglichen Ernährung zu finden, eine der Wurzeln des Übergewichts zu finden: nämlich eine Störung in unserem Mikrobiom im Darm (über 90 % der Bakterien sitzen im Dickdarm), manche Vollschlanke haben einfach zuviele „Moppel-Bakterien“! Was heisst das? Es gibt schlichtweg ein Ungleichgewicht in der Darmflora zwischen den guten Darmbakterien und den schlechten, die eher dazu neigen, den Menschen dick zu machen.
Der Mensch hat ca. 2 kg Darmbakterien in sich, ohne die ein Leben gar nicht möglich wäre (wir leben also in einer Symbiose mit unseren Darmbakterien), aber der Anteil der guten Darmbakterien sollte entsprechend hoch sein, um gesund zu bleiben (Quelle: „Schlank mit Darm“ siehe unten).

Was kann eine Lipödem-Patientin dagegen tun? Im Darm sitzt eine große Zahl der Lymphknoten.

Lesen Sie hier mehr zur „Neuen Mrs Wellness Wohlfühl-Darm-Diät“

Wenn sich Eure guten Darmbakterien besser ausbreiten können, ändert sich Euer Stoffwechsel, die schlechten Darmbakterien, die eher dick machen, werden vertrieben und ein Abnehmen ist leichter möglich.

Bis zu 30 Gramm Ballaststoffe laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) wären günstig pro Tag, aber es ist wichtig, dies langsam von der Menge her zu steigern, da es sonst Blähungen geben kann, schließlich stellt sich Euer Mikrobiom um, und die schlechten Darmbakterien lassen sich nicht gerne vertreiben.

Die Gesamtkalorienmenge sollte täglich nur max. ca. 80 % der benötigten Kalorien betragen, um langsam aber stetig abzunehmen, und bitte nicht die täglichen Ballaststoffe vergessen.

Regelmäßiger Ausdauersport wie Walken und Radfahren (mit Kompressionsversorgung) sowie Schwimmen mehrmals pro Woche (ca. 3 x 45 Minuten) unterstützt das neue Mrs Wellness Darm-Wohlfühl-Programm, auch der Darm wird durch die Bewegung zur Mobilität angeregt. Also nun endlich raus ins Grüne.
Das Tanken vom frischen Sauerstoff in Wald und Wiesen hilft Eurem Stoffwechsel.

Zu empfehlen ist auch das Intermittierende Fasten (IF), also z.B. abends um 17 Uhr die (warme) Abendmahlzeit (bestehend aus gutem Eiweiss und Gemüse und wenig Kohlenhydraten) einzunehmen und dann erst wieder nächsten Mittag um 13 oder 14 Uhr die nächste Mahlzeit zu sich zu nehmen, so hat der Darm einfach mal einen Tag Urlaub 🙂 und wird es Euch danken.
IF kann man mehrmals die Woche machen und sich gut daran gewöhnen, schließlich hungert man nur kurzzeitig (was schon in der Steinzeit bei erfolglosen Jagden nicht zu vermeiden war, der Mensch ist also evolutionär eher an Fastenzeiten gewöhnt als an ständige Völlerei mit 5 oder gar 7 Mahlzeiten /Zwischenmahlzeiten, kleinen Happen pro Tag).

Buchempfehlung:
Intermittierendes Fasten: Abnehmen ohne Diät – Wie Sie mit Kurzzeitfasten schnell und gesund abnehmen, Fett verbrennen und mehr Energie haben. Für ein gesünderes und besseres Leben.
Taschenbuch – 30. Juni 2016
Autorin: Nina Darm
Anzeige:

Achtet auf eine ausreichende Trinkmenge von mind. 30 ml Wasser pro kg Körpergewicht.

Natürlich sollte ein Gesundheits-Check beim Hausarzt vor einem Fastenbeginn erfolgen, um Gesundheitsrisiken wie Unterzucker o.a. auszuschließen.


Literaturempfehlungen zum Thema Darmgesundheit – Abnehmen:

Schlank mit Darm: Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht
Broschiert – 15. Dezember 2014
von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (Autor)
Anzeige:

Schlank mit Darm: Das 6-Wochen-Programm. Das Praxisbuch
Broschiert – 16. November 2015
von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (Autor), Regina Rautenberg (Mitwirkende)
Anzeige:

Schlau mit Darm: Glücklich und vital durch ein gesundes Darmhirn
Broschiert – 28. November 2016
von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann (Autor)
Anzeige:

Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ
Taschenbuch – 3. März 2014
von Giulia Enders (Autor)
Anzeige:


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

Lipödem – Leaky Gut – PCO-Syndrom – Insulinresistenz – Diabetes

Mögliche Ursachen für das Lipödem sind, so die Fachliteratur bzw. die wissenschaftlichen Quellen (u.a. auch Gendatenbanken):

  • Gene (es gibt 2 Genome beim Menschen: im Zellkern und in den Mitochondrien! siehe den Eintrag von Lipödem (englisch lipedema) https://mseqdr.org/dp.php?6457;): Gendefekt in der mtDNA bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen,
  • Hormone (gebildet in der Schilddrüse, Hirnanhangdrüse oder in den Eierstöcken: siehe das häufig bei Frauen vorkommende PCO-Syndrom polycystisches Ovarsyndrom, das Syndrom der Polyzystischen Ovarien),
  • Chronische Entzündungen,
  • Störungen im Immunsystem,
  • Abnormitäten des Lymph- und Gefäßsystems,
  • oder weitere?

Lipödem ist weit verbreitet aber nicht ausreichend erforscht!

Mit Lipödem assoziert kann ein PCO-Syndrom sein, bitte fragen Sie hierzu Ihren Frauenarzt oder Endokrinologen (m/w), ein Androgenüberschuss (also Überschuss an männlichen Hormonen bei einer Frau) lässt sich auch über eine Blutuntersuchung messen (Hormonwerte: Testosteron, Androstendion, DHEA-S etc.). Das PCO-Syndrom kommt recht häufig vor, wird aber ebenso wie Lipödem nur selten diagnostiziert!
Das PCO-Syndrom ist mit ca. 1 Million betroffenen Frauen in Deutschland eine der häufigsten endokrinen Erkrankungen siehe die PCO-Selbsthilfe www.pcos-selbsthilfe.org

Mit der Fettstauungskrankheit Lipödem kann auch eine Insulinresistenz assoziiert sein:

Fettgewebe bei einer Lipödem-Patientin ist nicht nur Energiespeicher für den Körper,

Fettzellen produzieren Hormone!

sind also ein endokrines Organ und verändern den Stoffwechsel, manchmal ein Teufelskreis.

Über eine Blutuntersuchung beim Arzt können Sie Ihren individuellen

  • Blutzucker-Wert
  • Insulin
  • und daraus den HOMA-Index (Anzeige einer Insulinresistenz)

ermitteln. Andere Messmethoden zur Erkennung einer Diabetes oder Vorstufe davon sind die Ermittlung des HBA1c-Wertes, eine C-Peptid-Messung, der Antikörpertest und der orale Glukosetoleranztest.

Ernährungsumstellung zur Insulintrennkost bei Lipödem?
Bitte beachten Sie Ihren persönlichen Stoffwechseltyp! und lassen sich von Ernährungsmedizinern beraten, ob für Ihre individuelle Stoffwechselsituation die

bei Lipödem geeignet ist.

Buchempfehlung:
Die Hormonrevolution: Spektakuläre Behandlungserfolge bei Schilddrüsenstörungen, Migräne, Osteoporose, Wochenbettdepressionen, ADHS, … Wechseljahresbeschwerden, Diabetes u.v.a.m.
Taschenbuch – 23. Dezember 2014
von Michael E Platt (Autor), Jochen Armbruster (Übersetzer)
Anzeige:

Ein interessanter Buchtitel, ob ein entgleister Stoffwechsel in so kurzer Zeit wieder ins Lot gebracht werden kann, sollte wissenschaftlich untersucht werden, zumindest bietet dieses Buch einige Anregungen:
Die Hormonkur: So bringen Sie Ihren Hormonhaushalt natürlich ins Gleichgewicht
Taschenbuch – 24. März 2016
Autorin: Sara Gottfried
Anzeige:

Die Hormondiät: Den Stoffwechsel regulieren und erfolgreich abnehmen durch Neustart des Hormonsystems
Autorin: Sara Gottfried
Anzeige:

Dieser PatientInnen-Ratgeber der australischen Biochemikerin informiert in 9 Kapiteln über den Stoffwechsel:
1. Kalorien
2. Stresshormone
3. Geschlechtshormone
4. Die Leber
5. Die Darmflora
6. Die Schilddrüse
7. Insulin
8. Das Nervensystem
9. Gefühle

Dr. Libby´s Stoffwechsel-Geheimnis: 9 magische Bausteine zum schlank werden & bleiben
Taschenbuch – 13. Januar 2016
von Libby Weaver (Autor)
Anzeige:

Sehen Sie diese mind. 9 o.g. einzelnen Elemente als Zahnräder in Ihrem komplexen Stoffwechsel an, durch die bei Ungleichgewichten eine Gewichtsabnahme bei Lipödem sehr erschwert wird. Über Stuhl- und Blutuntersuchungen lassen sich individuell die Blockaden ggfs. finden. Eine Lipödem-Patientin sollte den Gynäkologen, Endokrinologen und Arzt mit der besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) mit einbeziehen und sich ganzheitlich untersuchen lassen (Integrative Medizin).

Ich persönlich empfehle Lipödem-Betroffenen auch dieses Buch:
Fettlogik überwinden
Taschenbuch – 12. Februar 2016
Autorin: von Nadja Hermann

Literaturempfehlungen zur Insulin-Trennkost:

Schlank im Schlaf für Frauen: Wie Frauen wirklich abnehmen

(GU Diät & Gesundheit)
Taschenbuch – 14. Dezember 2013
Autoren: Detlef Pape, Anna Cavelius, Angelika Ilies
Anzeige:

Anzeigen:


 
Literaturempfehlungen zur Logi-Methode:
Anzeigen:


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

Anti-Entzündliche Ernährung bei Lipödem? Buchempfehlungen

Entzündungen können sich in fünf verschiedenen Formen äussern: als Schwellung (Ödeme), als Rötung, als Hitze, als Schmerz oder als gestörte Funktionsfähigkeit (Quelle: Zentrum der Gesundheit).

Entzündungsprozesse lassen sich bei Lipödem durch Blut- und Stuhldiagnostik beim Facharzt messen:

  • CrP-Wert,
  • TNF-alpha (Tumor-Nekrose-Faktor alpha),
  • Zonulin (geeigneter Marker, um die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut zu messen),
  • Alpha-1-Antitrypsin
  • u.a.m.

(bei einer Entzündung im Körper steigt die Konzentration des Alpha-1-AT, Zonulin, TNF-alpha und CrP an, messbar im Blutserum);
Lebensmittel-Immunscreening können Nahrungsmittelunverträglichkeiten aufdecken, Stichwort Allergene (Entzündungsreaktionen z.B. gegen Kuhmilchprodukte, glutenhaltige Nahrungsmittel wie Weizen, Roggen oder Gerste, Hühnerei und Hefe u.a.m.).

Aktuelle Buchempfehlungen zur Anti-Entzündlichen Ernährung und Gender Nutrition (geschlechtsabhängige Ernährung):
diese können z.B. online über Thalia.de bestellt werden:

Anzeige

Heimliche Entzündungen: Mit der richtigen Ernährung sanft vorbeugen und lindern (Entzündungshemmer, Ernährung bei Entzündungen)
Taschenbuch – 31. Oktober 2016
von Silvia Bürkle (Autor)
Anzeige

Die Anti-Entzündungs-Diät: In 28 Tagen Entzündungen eindämmen, das Immunsystem stärken und fit werden
Taschenbuch – 20. März 2017
von Martin Kreutzer (Autor), Anne Larsen (Autor)
Anzeige

Entzündungshemmende Ernährung: zur Vorbeugung, Linderung oder Heilung vieler zivilisationsbedingter Krankheiten unserer Zeit
Taschenbuch – 3. März 2016
von Jürgen Schäfer (Autor)
Anzeige:

Warum Papaya kühlt und Zucker heiss macht: Die Anti-Entzündungs-Diät zur Vorbeugung und Heilung
Gebundene Ausgabe – 25. Juli 2013
von Michaela Döll (Autor)
Anzeige:

Entzündungen Die heimlichen Killer
Gebundene Ausgabe – 28. September 2015
von Prof. Dr. Michaela Döll (Autor)
Anzeige:

Versteckte Entzündungen: Wie Sie die gefährlichen Krankmacher aufspüren und entschärfen
Taschenbuch – 1. September 2011
von Nicole Schaenzler (Autor), Eugen Faist (Mitwirkende)
Anzeige:

Ist diese Ernährungsweise bei Lipödem wirklich geeignet? Es fehlen Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) zu Lipödem, die sich nur zur Adipositas bisher geäußert hat.

Diesen Eintrag in der Gendatenbank habe ich als Freie Publizistin nach 5 Jahren Recherchen zu LIPÖDEM gefunden, der anzeigt, dass Lipödem dem Grunde nach eine Mitochondriopathie ist: Lipödem (engl. Lipedema, Term ID 6457!) ist in der US-Gendatenbank gelistet: „MSeqDR ~ Accelerating Genomic Discovery in Mitochondrial Diseases“ https://mseqdr.org.

Gemäß dem ca. 500 Seiten dicken Fachbuch von Dr. Kuklinski „Mitochondrien“ ist es angezeigt, bei sekundären, also erworbenen Mitochondriopathien Kohlenhydrate zu reduzieren, da diese Laktat im Körper bilden, und man sollte die fehlende Energie mit gutem Fett ausgleichen. Dass Lipödem eine Mitochondriopathie ist, geben Ärzte aus dem Bereich der Komplementärmedizin an, die sich mit der besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) beschäftigen und dies auch über Messungen des Adenosintriphosphats (ATP) – geringer ATP Wert bei Lipödem? und weitere Untersuchungen belegen können. Dies ist den meisten Schulmedizinern einfach nicht bekannt, da nicht ausreichend erforscht! Hier sind dringend umfangreiche wissenschaftliche Studien nötig, siehe mein Appell als Freie Publizistin an Frau Prof. Wanka vom BMBF zur Gründung eines eigenen Deutschen Gesundheitszentrums für Lipödem (bzw. aller Lymphgefäßerkrankungen) und der Aufruf, die aktuellen Leitlinien für Lipödem zu korrigieren und Studien zur Mitochondrienmedizin bei Lipödem endlich zu veranlassen.

Vorsicht: Zuviel Fett kann auch gesundheitsschädlich sein, eine regelmäßige Verlaufskontrolle beim Facharzt mit Blut-, Stuhl- und Urinproben ist wichtig. Gerade Lipödem-Patientinnen müssen ihren Kalorienbedarf im Auge behalten:
1 Gramm Eiweiß und Kohlenhydrate liefert je 4,1 Kilokalorien (kcal),
1 Gramm Fett hat aber einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!
Bitte lasst Euch von Ernährungsmedizinern hierzu beraten.

Die LCHF-basierte Ernährung lässt sich gut mit der Paleo-Diät (Steinzeiternährung) verbinden. Aber: jede Frau ist individuell, was der einen gut tut, schadet der anderen. Bitte fragen Sie einen Ernährungsmediziner, siehe auch den aktuellen Beitrag zu Stoffwechseltypen.

Und: Bei Low-Carb muss man aufpassen, so der Autor von edubily.de, „weil sich nach einiger Zeit eine physiologische Insulinresistenz entwickelt, was die Insulin-Wirkung ausbremst, auch an Kohlenhydrat-Tagen. Nicht zu lange und zu intensiv Low-Carb!“

Bei den vielen verschiedenen z.T. sich widersprechenden Ernährungsempfehlungen ist es für eine Lipödem-Patientin sicherlich schwierig, die richtige Kombination für sich selbst zu finden: Probieren geht einfach über studieren. Machen Sie doch mal eine 4 – 12 Wochen Ernährungsumstellung unter ärztlicher Aufsicht, und beobachten Sie dabei Ihr Körpergewicht und Ihren Körperfettanteil in % mit einer BIA-Waage.
Solange die wissenschaftlichen Untersuchungen mit einer großen Patientinnenzahl fehlen, kann wohl eine Lipödem-Betroffene nur selbst für sich individuell mit Versuch und Irrtum herausfinden, was für sie optimal ist. Es gibt eben neben der Lipödem-Krankheit auch noch die Stoffwechseltypen, die zu beachten sind!
Informieren Sie sich bitte auch zu den Stoffwechselmessungen.

Mehr Fett bekommt dem Körper besser als Stärke und Zucker.
Mehr Fett! – Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein
Broschiert – 10. November 2010
von Ulrike Gonder (Autor), Dr. Nicolai Worm (Autor der LOGI-Methode)
Anzeige:

Ketogene Ernährung: Das Kochbuch – Wie Sie Ihren Körper mit der Ketogenen Diät in eine fettverbrennende Maschine verwandeln (80 leckere und einfache ketogene Rezepte)
Taschenbuch – 4. November 2015
von Katharina Jung (Autor)
Anzeige:

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Keto-Prinzip: Ketogen ernähren mit Kokosöl und Fett: Starke Schilddrüse – gesunder Stoffwechsel – dauerhafte Gewichtsabnahme
Broschiert – 17. März 2016
von Bruce Fife (Autor), Anni Pott (Übersetzer)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autor)
Anzeige:

Broschürenpaket:
Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn! + Das Beste aus der Kokosnuss + Positives über Fette und Öle: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, … vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen
von Ulrike Gonder (11. März 2013) Broschiert
Anzeige:


Hier das englische Original vom schwedischen Autor Andreas Eenfeldt:
Low Carb, High Fat Food Revolution: Advice and Recipes to Improve Your Health and Reduce Your Weight
Anzeige:


Weitere Literaturempfehlungen zur LCHF-Ernährung (Einzeltitel):

Low Carb High Fat für Einsteiger:
In 4 Wochen abnehmen, ohne zu hungern (GU Ratgeber Gesundheit)
Taschenbuch – 6. Februar 2016
Anzeige:

Low Carb High Fat. Schlank & glücklich ohne Kalorienzählen. Das besondere Low Carb Kochbuch mit Theorie und vielen alltagstauglichen Rezepten. So funktioniert kohlenhydratarme Ernährung richtig
Jane Faerber
Anzeige:


Bitte informiert Euch auch bei einem Ernährungsmediziner (w/m) zum Thema: MCT-Fette, die mittelkettigen Triglyceride.
MCT’s können das lymphatische System passieren und verringern die lymphatische Last, z.B. natives, naturbelassenes, unraffiniertes, kaltgepresstes Bio-KOKOSÖL (VCO = virgin coconut oil) zum Braten und Kochen (vegan) ist besonders reich an MCT’s (insbesondere Laurinsäure), hierzu bedarf es aber umfangreicher wissenschaftlicher Studien in Bezug auf das Lipödem der Frauen:

MCT-Fette können beim Abnehmen helfen. Der Einsatz von mittelkettigen Triglyzeriden gegen Übergewicht und Adipositas
Taschenbuch – 28. Juli 2012
von Sven-David Müller (Autor)
Anzeige:

MCT – das Fett, das nicht dick macht
Autor: Sven-David Müller
50 leckere Rezepte
Anzeige:

Beim Erhitzen von Kokosöl entstehen keine schädlichen Transfettsäuren.
Kokosnuss enthält kein Gluten.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.
Broschiert – 5. Februar 2016
von Peter Königs (Autor)
Informationen zu allen Kokosprodukten: Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch, Kokosmehl, Kokosmus, Kokosflocken, Kokoscreme, frische Kokosnüsse
neue Rezepten mit Fotos
Anzeige:

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl
Broschiert – 24. Oktober 2013
von Constanze von Eschbach (Autor)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!:
Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autorin)
Anzeige:

Das Keto-Prinzip: Ketogen ernähren mit Kokosöl und Fett: Starke Schilddrüse – gesunder Stoffwechsel – dauerhafte Gewichtsabnahme
17. März 2016
von Bruce Fife und Anni Pott
Anzeige:

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Nach neuesten Erkenntnissen funktionieren 80 bis 90 % der Diäten nicht, weil frau zwar am Anfang abnimmt, aber sobald die Ernährungsgewohnheiten so wie vorher sind, der gehasste Jo-Jo-Effekt eintritt und die Pfunde womöglich alle wieder drauf sind und frau vielleicht sogar noch mehr wiegt als vorher.
Das Intermittierende Fasten bietet die Möglichkeit, Tage mit wenig fester Nahrung bei ausreichendem Trinken einzulegen, um so nachhaltig wenn auch ganz langsam eine Gewichtsabnahme möglicherweise zu erreichen.

Es wird empfohlen immer mal einen oder zwei Fastentage pro Woche mit zeitlichen Abständen dazwischen einzulegen (Intermittierendes, also Fasten mit Unterbrechungen, engl. Intermittent Fasting). Diese Ernährungsweise ist nicht für jeden geeignet: d.h. nicht für schwangere Frauen oder stillende Mütter, bei Untergewicht, es gibt weitere Kontraindikationen, bitte klärt dies vorher mit Eurem betreuenden Facharzt!

The Fast Diet – Das Original: 5 Tage essen, 2 Tage fasten
Taschenbuch – 21. April 2014
Autoren: Dr. Michael Mosley, Mimi Spencer et.al.
Anzeige:

5+2= schlank: So leicht kann Abnehmen sein: 5 Tage essen, 2 Tage reduzieren
Taschenbuch – 19. Mai 2014
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom „National Lymphedema Network nln“ aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

Stoffwechseltypen und Lipödem

Lipödem-Patientinnen können NICHT den einen Lipödem-Ernährungsratgeber oder die eine Lipödem-Ernährungspyramide finden, welche(r) für alle Mädchen ab der Pubertät und Frauen, die von dieser fortschreitenden Erkrankung betroffen sind, passen.

Es gibt verschiedene Stoffwechseltypen und der Stoffwechsel ändert sich auch laufend!

In der Literatur gibt es verschiedenen Klassifizierungen des Stoffwechsels:

I. Es gibt die Unterteilung des Stoffwechsels in folgende Körperbautypen:
den drei bekannten Stoffwechseltypen mit Unterschieden in der Kohlenhydrat-Toleranz (drei genetisch vorbestimmte Hauptformen mit Varianten):

  • endomorph (langsamer Stoffwechsel, Kohlenhydratintolerant)
  • mesomorph (mittlerer Stoffwechsel) und
  • ektomorph (schneller Stoffwechsel, Kohlenhydrattolerant).

Nicht weniger Fett, sondern weniger Kohlenhydrate ist der beste Weg zur Gewichtsabnahme beim endomorphen Typen!

Einfach gesagt: Die individuelle Gewichtszunahme hängt also davon ab, ob Frau einen schnellen Stoffwechsel hat und Kohlenhydrate gut toleriert, somit auf Eiweiss und Fett mit Gewichtszunahme reagiert oder ob ein langsamer Stoffwechsel bei ihr vorliegt, bei dem die Kohlenhydrate die Gewichtszunahme verursachen.

Erschwerend hinzu kommt, dass im Laufe unseres Lebens sich der Stoffwechsel verlangsamt und eine Frau mit 50 Jahren ca. 300-400 KCal weniger benötigt als in ihrer Jugend mit 20.

Das optimale Verhältnis von Kohlenhydraten zu Fett und Eiweiss in der täglichen Ernährung kann von Frau zu Frau verschieden sein.

Nach Dr. Kuklinski „Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapie“ ist es bei Mitochondrialen Dysfunktionen wie Lipödem besser, die Kohlenhydratmenge zu reduzieren!

II. Die Firma CoGAP unterscheidet vier Stoffwechsel-Meta-Typen (Alpha, Beta, Gamma, Delta-Typ: Verwertung von Eiweiss, KH, Fett und Anzahl der täglichen Mahlzeiten) mithilfe einer DNA-Analyse, ob diese für Ernährungsempfehlungen bei Lipödem geeignet sind, sollte wissenschaftlich untersucht werden!

III. Fünf Stoffwechseltypen nach Dr. Stalzer:

Interessant ist das Buch:

Was den einen nährt, macht den anderen krank – Fünf-Elemente-Ernährung für jeden Stoffwechsel-Typ
Broschiert – 5. Aufl. 2015
von Dr. Karin Stalzer
Anzeige:

Dr. Karin Stalzer gibt 5 verschiedene Stoffwechseltypen an:

1. Sympathikus-Typ
2. Parasympatikus (Eskimo)-Typ
3. Glyko-Typ
4. Beta-Typ
und
5. Balancierter Typ

„Unser Stoffwechsel ist so individuell wie unser Fingerabdruck!“

Nach Dr. Stalzer kann es kein feste typgerechte Ernährung geben, da der Mensch und seine Umwelt interagiert und immer im Wandel ist, wichtig ist für eine Lipödem-Patientin herauszufinden, was für sie persönlich am besten verträglich ist und wie sie individuell leichter abnehmen kann (Stichwort: Schaub-Kost).

Schaub-Kost köstlich: 190 leckere Rezepte zum Schlankwerden und Schlankbleiben
Autor: Stefan Schaub
Anzeige:

Evolutionär ist der Mensch an wenig Kohlenhydrate gewöhnt (Steinzeiternährung und LOGI-Methode), bei jeder Lipödem-Patientin ist die Verträglichkeit der Nahrungsmittel abhängig von ihrer individuellen Ausprägung Ihrer Gene (dem Genom und den mitochondrialen Genen) sowie ihrer individuellen Lebenssituation:

  • Stress
  • Darmgesundheit (Mikrobiom, Darmschleimhaut-Gesundheit)
  • falsche Ernährung
  • private und berufliche Situation
  • u.a.m.

IV. Stoffwechseltypen nach Makronährstoffen:
Man unterscheidet zwischen

1. Eiweiss-Typ,
2. Kohlenhydrat-Typ
und
3. Misch-Typen

Diese Aufteilung in nur drei Typen gilt als zu ungenau. Es gibt verschiedene genetische Bestimmungen der metabolischen Typen (also über Gen-Analysen im Blut/Speichel), wie genau und sinnvoll diese bei Lipödem sind, muss wissenschaftlich untersucht werden.

Wenn Ihnen die Informationen zur weitgehend unbekannten Volkskrankheit LIPÖDEM geholfen haben, freue ich mich über eine kleine Spende, um den komplexen Portalbetrieb weiter aufrecht halten zu können. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüßen

Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin


Literaturempfehlungen (Einzeltitel) zum Thema Stoffwechsel-Typen:

Genetic Balance: Die Diät-Revolution – Fettverbrenner oder Kohlenhydratverbrenner? Welcher Diät-Typ sind Sie?
Autor: Dr. med. Lutz Bannasch
Anzeige:


Metabolic Typing: Essen, was mein Körper braucht.
Mit Fragebogen zum Bestimmen des eigenen Stoffwechseltyps
Autor: William L Wolcott
Anzeige:

Gesund abnehmen nach dem Stoffwechseltyp: Metabolic Typing – ein praktischer Ratgeber mit 60 Rezepten
Autorin: Ursula Wetter
Anzeige:

Metabolic Typing Rezepte für die Stoffwechseltyp-Ernährung:
Alle Mahlzeiten kombinierbar für Eiweißtyp Mischtyp und Kohlenhydrattyp (Rezepte für Metabolic Typing-Stoffwechsetyp-Ernährung)
Autorin: Johanna Handschmann
Anzeige:

3 Typen-Diät: Test: Welcher Stoffwechseltyp sind Sie?
Taschenbuch
Anzeige:

Bei einer mitochondrialen Erbkankheit wie dem Lipödem ist das Thema EPIGENETIK sehr interessant,
Lipödem ist nicht einfach nur Schicksal, durch Veränderungen in der Lebensführung und der Ernährungsgewohnheiten lässt sich diese Krankheit, die fast nur Frauen betrifft, womöglich auf genetischer Ebene beeinflussen. Auch hierzu fehlen umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen, aber immerhin wird am St. Georg College in London seit März 2016 eine Genstudie zu Lipödem durchgeführt (Dauer: 2 Jahre).

Literaturempfehlungen zum Thema Epigenetik:

Der zweite Code: EPIGENETIK oder Wie wir unser Erbgut steuern können
Taschenbuch – 1. Juni 2014
Anzeige:

Super-Gene: Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft für ein langes gesundes Leben
Gebundene Ausgabe – 6. April 2016
Anzeige:

Der Gen-Code – Das Geheimnis der Epigenetik – Wie wir mit Ernährung und Bewegung unsere Gene postiv beeinflussen können. Der Schlüssel zu mehr Lebensfreude; Fitness und optimalem Fatburning.
Autor: Ulrich Strunz
Anzeige:

Genetik und Epigenetik: Der Schlüssel zu unserer Gesundheit
Broschiert – 1. Oktober 2015
Autorin: Dr. Eva Schäufele
Anzeige:

Bitte lassen Sie sich fachärztlich beraten, ggfs. auch über ein Humangenetik-Beratungsgespräch, weitere Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse.

Weitere Informationen lesen Sie hier: zum Gendefekt in der mitochondrialen DNA (der mtDNA) bei Lipödem.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Anzeigen:

Print Friendly

Welche Ernährungspyramide könnte bei Lipödem geeignet sein?

Die Forschungsgruppe Dr. Feil hat einen interessanten Beitrag zur Ernährungspyramide veröffentlicht:

Die Dr. Feil Strategie beruht auf Erkenntnis der aktuellsten Wissenschaft. Bei der Erstellung der Pyramide wurden weit mehr als 1.000 Studien berücksichtigt und die Bausteine sowie Lebensmittel entsprechend ihrer Wichtigkeit positioniert.

Man kann bei Klick auf die einzelnen Lebensmittel weiterführende Erklärungen finden, warum das eine oder andere Lebensmittel günstig oder weniger günstig für eine Ernährung ist:

Leider fehlen umfangreiche wissenschaftliche Studien zur richtigen Ernährung bei Lipödem mit einer großen Patientinnenzahl, dieses Portal möchte öffentlich hierzu aufrufen.

Bitte lassen Sie sich als Lipödem-Patientin von Ihrem Facharzt oder Ernährungsmediziner beraten, welche Ernährung bei Ihrem Krankheitsbild für Sie persönlich am besten geeignet ist! Jede Frau ist anders und reagiert anders auf Nahrungsmittel.

Weiterführende wissenschaftliche Hinweise und Begründungen zur LowCarb-Ernährung (Laktatsenkung durch Kohlenhydratereduktion) finden Sie hier. Ferner zum intermittierendem Fasten diesen Beitrag.

Sehr interessant finde ich auch diese Ernährungspyramide:

Poster Gesund & Aktiv – Die Gesundheitspyramide

Zubehör – 12. Juli 2009
von Lothar Ursinus (Autor)
Anzeige

Ihre
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin

Literaturempfehlungen zur Ernährungspyramide (Einzeltitel):

Die Ernährungs-Sanduhr: Wie man wirklich gesund abnimmt und länger jung bleibt – Der Nr. 1 Bestseller aus den Niederlanden
Dr. Kris Verburgh
Anzeige

Acidose-NaturKüche: Lymphe in Fluss bringen – der genussvolle Weg zu Vitalität und Lebensfreude
Rosemarie Holzer
Anzeige

Aktuelle Literaturempfehlung zur regenerativen Mitochondrienmedizin:

Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?: Mehr Energie und Gesundheit dank neuer Erkenntnisse aus der Mitochondrien-Medizin
Broschiert – 18. April 2016 (Neuerscheinung!)
Autoren: Dr. med. Klaus Erpenbach, Heike Schröder, Dr. Bodo Kuklinski
Anzeige

Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 

Print Friendly

Intermittierendes Fasten und Autophagie (Mitophagie) als innovativer Behandlungsansatz bei Lipödem?

Neueste Erkenntnisse zeigen, dass Lipödem eine Mitochondriopathie sei, bei dem die defekten Zellkraftwerke (= Mitochondrien) der Fettzellen (= Adipozyten) mit verringerter ATP-Bildung in großem Maße vorliegen (Hyperplasie), und sich auch noch schneller vermehren als die intakten Zellen! (Quellen: Dr. med. Gahlen, Facharzt für Allgemeinmedizin, Edubily Forum und Laboranalysen von Lipödem-Patientinnen sowie der Eintrag in der US-Gendatenbank Mitochondrial Disease Browser)

Bitte informieren Sie sich zur Ernährung bei Lipödem durch LOGI-Methode, modifizierte LOGO-Methode und Paleo-Diät sowie Intermittierendem Fasten (ein niedriger Insulinspiegel ist wichtig für die Autophagie-Prozesse IN den Zellen!).

Buchempfehlung: The Fast Diet (5 Tage essen, 2 Tage fasten)

Es wird empfohlen immer mal einen oder zwei Fastentage pro Woche mit Abständen einzulegen, bitte klärt dies aber vorher mit Eurem betreuenden Facharzt, einem Lymphologen oder Phlebologen! Intermittierendes Fasten bei Lipödem sollte nur unter ärztlicher Anleitung und Überwachung durchgeführt werden!
Es gibt die 16/8-Methode (16 Stunden fasten und während eines Intervalls von 8 Stunden essen), die täglich durchgeführt werden könnte oder die 24 Stunden Methode, die höchstens 1-2 mal in der Woche durchgeführt werden sollte, um nicht Muskeln abzubauen.
Stichwort: Autophagie spezifisch Mitophagie (intrazellulärer Prozess, bei der Bestandteile einer Zelle wie defekte Mitochondrien abgebaut werden), Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen, spielen eine große Rolle bei der zellulären Energiegewinnung.

Bitte informieren Sie sich zu SIR Silent Information Regulator-Genen: bei eingeschränkter Kalorienzufuhr kommt es zu einer Aktivierung dieses SIRT1 bzw. SIR2-Gens, dies hat einen Effekt auf die mitochondriale DNA der Lipödem-Patientinnen, die, so neueste Forschungen, Mutationen aufweist (Gendefekt).
Mit Fasten, also Kalorienrestriktion, könnte eine Frau in der Lage sein, bestimmte Gene an- bzw. abzuschalten und so einen nachhaltigen Einfluss auf ihre Enzyme, Hormone usw. in ihrem Organismus zu nehmen (Quelle: Naturheilpraxis Rene Gräber zum generellen Thema bei Männern und Frauen „Wie Fasten die Gene positiv verändern kann“).

Ist das Modulieren der Aktivität von Sirtuin-Enzymen ein innovativer Behandlungsansatz bei Lipödem? Dies sollte streng wissenschaftlich untersucht werden!

Hier aktuelle Diät-Buchempfehlungen zu Lipödem zum Mega-Trend der 5:2 Diäten:

The Fast Diet – Das Original: 5 Tage essen, 2 Tage fasten
Taschenbuch – 21. April 2014
Autoren: Dr. Michael Mosley, Mimi Spencer et.al.
Anzeige:

5+2= schlank: So leicht kann Abnehmen sein: 5 Tage essen, 2 Tage reduzieren
Taschenbuch – 19. Mai 2014
Anzeige:

Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten: Wie Sie Ihre Ernährung selbst bestimmen und ganz ohne Diät abnehmen
Taschenbuch – 13. November 2013
Autor: Daniel Roth
Anzeige:

Große Auswahl Bücher zum Thema Intermittierendes Fasten – Kurzzeitfasten:
Anzeigen


Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Hinweis zu den Amazon Buchempfehlungen:
www.lipolymphoedem.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l., mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu www.amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können. Etwaige Werbekostenerstattungen durch Amazon oder zukünftige Einnahmen aus anderen Affiliate-Programmen werden unter der Steuernummer DE130560875 beim zuständigen Finanzamt München des Freistaates Bayern versteuert und dienen der Finanzierung der Weiterentwicklung des Informationsportals für Laien. Danke für Ihr Verständnis.

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

Mitomolekulare Ernährung – die modifizierte LOGI-Methode bei Lipödem?

Bitte fragen Sie Ihren Facharzt (m/w), z.B. einen Ernährungsmediziner mit Kenntnissen der orthomolekularen Medizin, welche Ernährung bei Lipödem geeignet ist, ist es die Logi-Methode nach Dr. Nicolai Worm?

Bei der von Dr. med. Klaus Erpenbach / Heike Schröder im Buch

Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?: Mehr Energie und Gesundheit dank neuer Erkenntnisse aus der Mitochondrien-Medizin
vom 18. April 2016
Anzeige:

vorgestellten modifizierten LOGI-Methode wird empfohlen ab 17 Uhr auf jegliche Form der Kohlenhydrate zu verzichten.

Neuerscheinung:
Low-Carb-Burger: 40 großartige Burger-Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten
(Küchenratgeberreihe)
von Systemed
Anzeige

Details zu dieser mitomolekulare Ernährung finden Sie im o.g. Ratgeber zur Mitochondrien-Medizin.

Bei Vorliegen von Nitrostress ist eine kohlenhydratarme Ernährung zu empfehlen (LOGI-Methode = LOw Glycemic and Insulinemic Diet, ein alternatives, wissenschaftlich abgesichertes Ernährungskonzept, eine zucker- und stärkereduzierte Kost, nur komplexe Kohlenhydrate).

Restaurantempfehlungen finden Sie in folgendem Standardwerk für Gourmets:

Gault&Millau Deutschland 2017: Der Reiseführer für Genießer.
1000 Restaurants aktuell bewertet
, 250 Hotelempfehlungen und 400 Farbfotos.: Jetzt mit Premium-App und Web-Update
Christian Verlag [Broschiert]
Anzeige:

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeigen: LOGI-Methode

Kaufen Sie kostengünstig Restaurant-Gutscheine für ausgewählte Restaurants in Ihrer Nähe in Gutscheinheften, achten Sie als Lipödem-Patientin dabei – so die Empfehlung der Stoffwechselexperten – auf die Beilagen im Rahmen einer LOGI-Methode oder Steinzeiternährung/Paleo-Diät, d.h. Kohlenhydratearm mit viel buntem Gemüse und gesundem Eiweiss.



Jeder Mensch ist individuell verschieden und benötigt deswegen auch eine angepasste und auf ihn abgestimmte Behandlung und Ernährung!


Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI. Das Buch. – Das Beste aus 15 Jahren LOGI. 300 Rezepte, Theorie und Tipps
Gebundene Ausgabe – 21. März 2016
von Herausgeber systemed-Verlag (Autor)
Anzeige

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 

Auch Dr. sc. med. Kuklinski, der europaweit anerkannte Experte für Mitochondriale Dysfunktionen, empfiehlt in seinem Patientenratgeber zur Mitochondrienmedizin die LOGI-Ernährung bei mitochondrialen Erkrankungen nämlich Kohlenhydratreduktion (!):
Anzeige

Warum Kohlenhydratearme Ernährung bei Lipödem? Weil aus Kohlenhydraten in der Nahrung Laktat entsteht, und dies die Bildung des Adenosintriphosphats (ATP) stört! Und nach neuesten Forschungen Lipödem eine mitochondriale Erkrankung sei, zu erkennen ist dies über einen niedrigen ATP-Wert bei einer Blutuntersuchung IN den Zellen, nicht nur im kreisenden Blut.

Unseres Wissens fehlen umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen zur geeigneten Ernährung bei Lipödem!

Bitte beachten Sie auch unseren Beitrag zu Allergenen in Lebensmitteln!

Literaturempfehlungen zur LOGI-Ernährung:

Anzeigen

Literaturempfehlungen zur LOGI-Ernährung (Einzeltitel):

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Print Friendly

Lipidema RAD (rare adipose disorder) Diet aus den USA bei Lipödem?

Es gibt diverse Ernährungsempfehlungen bei LIPÖDEM. Was fehlt, sind umfangreiche wissenschaftliche Langzeitstudien mit einer großen Patientinnenzahl. Lipödem ist einfach nicht hinreichend erforscht, neue Erkenntnisse könnten die Gen-Studien des St George’s, University of London liefern, die im März 2016 für Jahre durchgeführt werden.

Jeder Mensch ist individuell, insofern mag eine Ernährungsvorgabe einer Lipödem-Patientin helfen, einer anderen aber nicht, bitte lassen Sie sich fachärztlich beraten von einem Ernährungsmediziner (m/w), idealerweise mit Kenntnissen von Stoffwechselerkrankungen/mitochondrialen Dysfunktionen.

Dr. L. Karen Herbst, PhD, MD, www.lipomadoc.org aus den USA (Endokrinolgin der University of California, San Diego) hat die „Lipidema RAD (rare adipose disorder) Diet“ entwickelt, also eine mögliche Ernährungsweise bei Lipödem:

Sie ist eine restriktive Diät, die die Entzündungen im Körper einer Lipödem-Patientin reduzieren soll.
Vermeiden Sie:

  • einfache Zucker (Süssigkeiten, Süßspeisen, Kekse, Kuchen etc.), Honig und Süßstoffe,
  • Kohlenhydrate (achten Sie auf Ihren niedrigen glykämischen Index/niedrigen Insulinspiegel im Körper) wie weisser Reis, Nudeln, Kartoffeln, Müsli,
  • Alkohol,
  • Salz (also die Menge reduzieren)
  • mit Weizenmehl verarbeitete Produkte (Brot, Brötchen, Gebäck etc.)
  • Lebensmittel mit künstlichen Konservierungsstoffen, Aromen, Süßstoffen wie Aspartam, Farbstoffe und Stabilisatoren
  • Fastfood
  • verarbeitete Lebensmittel wie Konserven
  • Reduzieren Sie pasteurisierte Milchprodukte, tierisches Eiweiß und Fette

Essen Sie:

  • Bio-Obst aus regionalem Anbau,
  • viel frisches Bio-Gemüse aus regionalem Anbau, möglichst roh
  • Süsskartoffeln
  • ganze Körner
  • Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischem Index wie Pumpernickel, brauner Reis u.a.m.
  • gesunde Proteine (mageres Fleisch, Huhn, Truthahn, Fisch, Eier)
  • ggfs. zusätzlich Enzyme bei fachärtzlicher Beratung und Kontrolle
  • Entlasten Sie den Darm durch Fastentage mit flüssigen Lebensmittel wie Suppen, Eintöpfe (ohne Fleisch), Smoothies, Protein-Shakes, Apfelmus, entsaftete Gemüse
  • u.a.m.

Die RAD Diät ähnelt der Steinzeit-Ernährung (Paleo), nur wird weniger Fett empfohlen.
Die Fastentage entsprechen dem 5-2 Programm.

Andere Low-Carb-Diäten sind Atkins, South Beach, The Slow Carb Diet, auch hierzu fehlen die Untersuchungen, ob sie bei Lipödem geeignet sind. Den wissenschaftlichen Hintergrund warum Kohlenhydrate, die Laktat im Körper erzeugen und die Mitochondrienfunktion stören, zu reduzieren sind bei Lipödem, finden Sie hier.

Literaturempfehlungen (Einzeltitel):

Lymphedema and Lipedema Nutrition Guide
Autor: Chuck Ehrlich
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom „National Lymphedema Network nln“ aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Therapieempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly

LCHF-basierte Ernährung: Low Carb, High Fat (LCHF) bei Lipödem?

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb - High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb – High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Aktuelle Diät-Buchempfehlungen zum Mega-Trend der LCHF-basierten Ernährung:

Low Carb High Fat (abgekürzt: LCHF) bedeutet, die Menge an Kohlenhydraten täglich zu reduzieren und die fehlende Energie über mehr (gutes) Fett auszugleichen (natürlich unter Beachtung der Gesamtkalorienmenge! und davon nur 80% = leichtes Hungern! bei Stoffwechselerkrankungen wie dem Lipödem).
Sie finden hier von Dr. Gabriela Segura „The Health Matrix“ eine sehr umfangreiche und verständliche Erklärung, warum

  • fettreiche, kohlenhydratreingeschränkte und protein-gemäßigte Ernährung (aber bei Gesamtkalorien-Restriktion auf 80%!),
  • gekoppelt mit intermittierendem Fasten (z.B. 16 Stunden von z.B. nachmittags bis morgens gar nichts essen, nur Wasser trinken!), das die Produktion von Ketonkörpern erhöht,
  • und mit Kraftgerätetraining, das Mitochondrien mit gesünderer mtDNS, der mitochondrialen DNS, bildet,

bei mitochondrialen Dysfunktionen wie Lipödem sinnvoll zu sein scheint.
Nicht fett macht fett, so die Wissenschaftler.

Bitte beachten Sie Ihren individuellen Stoffwechseltypen und lassen Sie vorher bei Ihrem Hausarzt untersuchen, ob eine Insulinresistenz bei Ihnen vorliegt (Glukose und Insulin-Werte sind im Blut messbar: der Homeostasis Model Assessment (HOMA) berechnet die Insulinresistenz (IR)!

Hierzu eine aktuelle Buchempfehlung (Einzeltitel), dieses Buch ist für Leser, die sich für Medizinhistorie interessieren, geeignet:

Köstliche Revolution: Gesund und schlank durch richtiges Essen
Gebundene Ausgabe – 16. März 2016
von Andreas Eenfeldt Dr. med. (Autor), Robert und Gunnela Schönauer
Anzeige:

Ist diese Ernährungsweise bei Lipödem wirklich geeignet? Es fehlen Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) zu Lipödem, die sich nur zur Adipositas bisher geäußert hat.

Neuerscheinung:
Low-Carb-Burger: 40 großartige Burger-Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten
(Küchenratgeberreihe)
von Systemed
Anzeige

Gemäß dem ca. 500 Seiten dicken Fachbuch von Dr. Kuklinski „Mitochondrien“ ist es angezeigt, bei sekundären, also erworbenen Mitochondriopathien Kohlenhydrate zu reduzieren, da diese Laktat im Körper bilden, und man sollte die fehlende Energie mit gutem Fett ausgleichen. Dass Lipödem eine Mitochondriopathie ist, geben Ärzte aus dem Bereich der Komplementärmedizin an, die sich mit der besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) beschäftigen und dies auch über Messungen des Adenosintriphosphats (ATP) – geringer ATP Wert bei Lipödem? und weitere Untersuchungen belegen können. Dies ist den meisten Schulmedizinern einfach nicht bekannt, da nicht ausreichend erforscht! Hier sind dringend umfangreiche wissenschaftliche Studien nötig, siehe mein Appell als Freie Publizistin an Frau Prof. Wanka vom BMBF zur Gründung eines eigenen Deutschen Gesundheitszentrums für Lipödem (bzw. aller Lymphgefäßerkrankungen) und der Aufruf, die aktuellen Leitlinien für Lipödem zu korrigieren und Studien zur Mitochondrienmedizin bei Lipödem endlich zu veranlassen.

Vorsicht: Zuviel Fett kann auch gesundheitsschädlich sein, eine regelmäßige Verlaufskontrolle beim Facharzt mit Blut-, Stuhl- und Urinproben ist wichtig. Gerade Lipödem-Patientinnen müssen ihren Kalorienbedarf im Auge behalten:
1 Gramm Eiweiß und Kohlenhydrate liefert je 4,1 Kilokalorien (kcal),
1 Gramm Fett hat aber einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!
Bitte lasst Euch von Ernährungsmedizinern hierzu beraten.

Die LCHF-basierte Ernährung lässt sich gut mit der Paleo-Diät (Steinzeiternährung) verbinden. Aber: jede Frau ist individuell, was der einen gut tut, schadet der anderen. Bitte fragen Sie einen Ernährungsmediziner, siehe auch den aktuellen Beitrag zu Stoffwechseltypen.

Und: Bei Low-Carb muss man aufpassen, so der Autor von edubily.de, „weil sich nach einiger Zeit eine physiologische Insulinresistenz entwickelt, was die Insulin-Wirkung ausbremst, auch an Kohlenhydrat-Tagen. Nicht zu lange und zu intensiv Low-Carb!“

Bei den vielen verschiedenen z.T. sich widersprechenden Ernährungsempfehlungen ist es für eine Lipödem-Patientin sicherlich schwierig, die richtige Kombination für sich selbst zu finden: Probieren geht einfach über studieren. Machen Sie doch mal eine 4 – 12 Wochen Ernährungsumstellung unter ärztlicher Aufsicht, und beobachten Sie dabei Ihr Körpergewicht und Ihren Körperfettanteil in % mit einer BIA-Waage, die Werte sind zwar nicht sehr genau, aber geben zumindest einen Anhalt, bei Ihrem Facharzt lässt der Körperfettanteil exakt durch andere Messmethoden bestimmen.
Solange die wissenschaftlichen Untersuchungen mit einer großen Patientinnenzahl fehlen, kann wohl eine Lipödem-Betroffene nur selbst für sich individuell mit Versuch und Irrtum herausfinden, was für sie optimal ist. Es gibt eben neben der Lipödem-Krankheit auch noch die Stoffwechseltypen, die zu beachten sind!
Informieren Sie sich bitte auch zu den Stoffwechselmessungen.

Mehr Fett bekommt dem Körper besser als Stärke und Zucker!

Mehr Fett! – Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein
Broschiert – 10. November 2010
von Ulrike Gonder (Autor), Dr. Nicolai Worm (Autor der LOGI-Methode)
Anzeige:

Low Carb – Kochjournal Sommer
Broschiert – 1. Juni 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Herbst
Broschiert – 1. September 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Winter
Broschiert – 27. Januar 2016
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Frühling
Broschiert – 26. März 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

DAS LCHF KOCHMAGAZIN – mit Leichtigkeit gesund durchs Leben: LCHF FÜR EINSTEIGER UND ERFAHRENE GENIESSER
Broschiert – 23. Januar 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Ketogene Ernährung: Das Kochbuch – Wie Sie Ihren Körper mit der Ketogenen Diät in eine fettverbrennende Maschine verwandeln (80 leckere und einfache ketogene Rezepte)
Taschenbuch – 4. November 2015
von Katharina Jung (Autor)
Anzeige:

Große Auswahl Bücher zum Thema Intermittierendes Fasten – Kurzzeitfasten:
Anzeigen


Hier das englische Original vom schwedischen Autor Andreas Eenfeldt:
Low Carb, High Fat Food Revolution: Advice and Recipes to Improve Your Health and Reduce Your Weight
Anzeige:


Weitere Literaturempfehlungen zur LCHF-Ernährung (Einzeltitel):

Low Carb High Fat für Einsteiger:
In 4 Wochen abnehmen, ohne zu hungern (GU Ratgeber Gesundheit)
Taschenbuch – 6. Februar 2016
Anzeige:

Low Carb High Fat. Schlank & glücklich ohne Kalorienzählen. Das besondere Low Carb Kochbuch mit Theorie und vielen alltagstauglichen Rezepten. So funktioniert kohlenhydratarme Ernährung richtig
Jane Faerber
Anzeige:


Bitte informiert Euch auch bei einem Ernährungsmediziner (w/m) zum Thema: MCT-Fette, die mittelkettigen Triglyceride.
MCT’s können das lymphatische System passieren und verringern die lymphatische Last, z.B. natives, naturbelassenes, unraffiniertes, kaltgepresstes Bio-KOKOSÖL (VCO = virgin coconut oil) zum Braten und Kochen (vegan) ist besonders reich an MCT’s (insbesondere Laurinsäure), hierzu bedarf es aber umfangreicher wissenschaftlicher Studien in Bezug auf das Lipödem der Frauen.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Keto-Prinzip: Ketogen ernähren mit Kokosöl und Fett: Starke Schilddrüse – gesunder Stoffwechsel – dauerhafte Gewichtsabnahme
Broschiert – 17. März 2016
von Bruce Fife (Autor), Anni Pott (Übersetzer)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autor)
Anzeige:

Broschürenpaket:
Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn! + Das Beste aus der Kokosnuss + Positives über Fette und Öle: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, … vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen
von Ulrike Gonder (11. März 2013) Broschiert
Anzeige:

MCT-Fette können beim Abnehmen helfen. Der Einsatz von mittelkettigen Triglyzeriden gegen Übergewicht und Adipositas
Taschenbuch – 28. Juli 2012
von Sven-David Müller (Autor)
Anzeige:

MCT – das Fett, das nicht dick macht
Autor: Sven-David Müller
50 leckere Rezepte
Anzeige:

Beim Erhitzen von Kokosöl entstehen keine schädlichen Transfettsäuren.
Kokosnuss enthält kein Gluten.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.
Broschiert – 5. Februar 2016
von Peter Königs (Autor)
Informationen zu allen Kokosprodukten: Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch, Kokosmehl, Kokosmus, Kokosflocken, Kokoscreme, frische Kokosnüsse
neue Rezepten mit Fotos
Anzeige:

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl
Broschiert – 24. Oktober 2013
von Constanze von Eschbach (Autor)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!:
Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autorin)
Anzeige:

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Nach neuesten Erkenntnissen funktionieren 80 bis 90 % der Diäten nicht, weil frau zwar am Anfang abnimmt, aber sobald die Ernährungsgewohnheiten so wie vorher sind, der gehasste Jo-Jo-Effekt eintritt und die Pfunde womöglich alle wieder drauf sind und frau vielleicht sogar noch mehr wiegt als vorher.
Das Intermittierende Fasten bietet die Möglichkeit, Tage mit wenig fester Nahrung bei ausreichendem Trinken einzulegen, um so nachhaltig wenn auch ganz langsam eine Gewichtsabnahme möglicherweise zu erreichen.

Es wird empfohlen immer mal einen oder zwei Fastentage pro Woche mit zeitlichen Abständen dazwischen einzulegen (Intermittierendes, also Fasten mit Unterbrechungen, engl. Intermittent Fasting). Diese Ernährungsweise ist nicht für jeden geeignet: d.h. nicht für schwangere Frauen oder stillende Mütter, bei Untergewicht, es gibt weitere Kontraindikationen, bitte klärt dies vorher mit Eurem betreuenden Facharzt!

The Fast Diet – Das Original: 5 Tage essen, 2 Tage fasten
Taschenbuch – 21. April 2014
Autoren: Dr. Michael Mosley, Mimi Spencer et.al.
Anzeige:

5+2= schlank: So leicht kann Abnehmen sein: 5 Tage essen, 2 Tage reduzieren
Taschenbuch – 19. Mai 2014
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom „National Lymphedema Network nln“ aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Print Friendly