Bitte unterstützt meine Öffentlichkeitsarbeit zu LIPÖDEM mit einer kleinen Spende: Lipödem ist eine Stoffwechselstörung in den Mitochondrien IN den Zellen einer Frau! so meine Ergebnisse nach 6 Jahren zeitaufwendigen Recherchen
Ein praktischer PatientenInnen-Ratgeber: Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
Taschenbuch

Lipödem und Wechseljahre der Frau – Hormonumstellungen im Klimakterium

Lipödem und Wechseljahre der Frau - Hormonumstellungen

„Mrs. Lipedema“ (links)

Bei Lipödem-Patientinnen könnte sich der Verdacht ergeben, dass eine Östrogendominanz infolge mangelhafter Progesteronbildung beim Lipödem vorliegt (bei genetischer Disposition?). Bitte klären Sie dies mit Ihrem Facharzt (Phlebologen oder Endokrinologen bzw. Frauenarzt), der folgende Hormone in Ihrem Körper messen kann:

1. Progesteron, das körpereigene Gestagen, das Gelbkörperhormon, Wikipedia-Beitrag zu Progesteron
(lassen Sie sich fachärztlich beraten zum Progesteronmangel)

2. Östradiol (E2), weiblich prägendes Hormon, Wikipedia-Beitrag zu Estradiol
(lassen Sie sich fachärztlich beraten zur Östrogendominanz, Ihre Blutwerte geben einen ersten Hinweis darauf)

3. follikelstimulierende Hormon (FSH, Follitropin), Wikipedia-Beitrag zu FSH

4. Cholecalciferol (Vitamin D3), Wikipedia-Beitrag zu Cholecalciferol

5. Testosteron, ein männlich prägendes Sexualhormon, Wikipedia-Beitrag zu Testosteron

6. DHEA (Dehydroepiandrosteron), Androgen, Wikipedia-Beitrag zu DHEA

7. Cortisol, das sog. Stresshormon

8. Serotonin (Neurotransmitter und Gewebshormon 5-Hydroxytryptamin (5-HT) oder Enteramin)
u.a.m.

Die Hormonwerte einer Lipödem-Patientin können durch Blutuntersuchung, aber auch durch Speichel (Saliva) ermittelt werden. Im Speichel sind die freien, aktiven Hormone vorhanden, die durch einen Speichelhormontest (SHT) messbar sind. Bestehen Sie auf einen Speicheltest, ein Blutserum-Test ist nicht immer aussagekräftig genug!

Die speziellen Hormonprofile für Frauen nach Dr. Rimkus messen z.B.

  • Estradiol [E2] Östradiol,
  • Progesteron [P4] und
  • Folikelstimulierendes Hormon [FSH basal], zusätzliche Parameter sind
  • Testosteron und
  • Cholecalciferol [25-(OH) D3 total] Vitamin D3.

Eine hormonelle Dysbalance kann eine der Hauptursachen von Fettansammlungen in den Problemzonen z.B. am Bauch, Hüfte und Gesäß sein.

Es gibt große Abweichungen zwischen den empfohlenen Referenzwerten bei Hormonen wie Progesteron zwischen Schulmedizinern und Rimkus-Therapeuten.
Dr. med. Volker Rimkus hat Empfehlungen für eine natürliche Behandlung von Wechseljahresbeschwerden für Frauen veröffentlicht (bio-identische Hormone). Bitte lassen Sie sich gerade bei Lipödem zum Progesteron-Wert von einem Endokrinologen (d.h. Hormon-Spezialisten) beraten, es gibt in Deutschland auch speziell ausgebildete Rimkus-Therapeuten siehe www.hormon-netzwerk.de.
Ihr Arzt kann einen genauen Hormonstatus mit Erfassung der weiblichen und männlichen Sexualhormone, jedoch auch der Schilddrüsenhormone, Hypophysen- und Nebennierenrindenhormone und des Zucker- und Fettstoffwechsels für Sie individuell erstellen, daraus ergeben sich Therapieoptionen, nämlich eine auf die Patientin zugeschnittene Einstellung der Hormone mit regelmäßiger Labor- und Verlaufskontrolle durch den Endokrinologen.

Anzeigen

Einen weiteren Beitrag zum Thema Hormone finden Sie unter dem Stichwort Nebennieren-Schwäche (NN-S).

Meines Wissens fehlen umfangreiche wissenschaftliche Studien mit naturidentischen Hormonen bei Lipödem.


Leiden Sie unter ständigen LWS-Schmerzen (Lendenwirbelsäule) oder hartnäckigen ISG-Blockierungen (Blockaden der 2 Iliosakralgelenke)? Dann lassen Sie bitte von Ihrem Frauenarzt oder Endokrinologen, dem Hormonspezialisten Ihren

Progesteronwert

ermitteln, es sind Zusammenhänge bekannt, dass ein sehr niedriger Wert dieses weiblichen Hormons zu Muskelverspannungen und Rückenschmerzen oder ISG-Problemen führen kann, der Mensch ist nunmal ein sehr komplexes System, und Hormone haben einen massiven Einfluß auf unser Wohlbefinden. Bitte holen Sie sich eine Zweitmeinung durch einen RIMKUS-Hormonspezialisten ein, auch wenn schulmedizinisch die Progesteronwerte in Ordnung scheinen, Dr. med. Rimkus gibt einen weit höheren Progesteronwert als erstrebenswert bei Frauen an, gerade in den Wechseljahren kann ggfs. der Progesteronwert bei Frauen dramatisch absinken und zu weitreichenden körperlichen Symptomen führen.
In den Wechseljahren gibt es gravierende hormonelle und neurovegetative Umstellungen bei der Frau, die zusätzlich zu schmerzhaften Faszienreizungen führen können, also im iliosakralen Bindegewebe beim rechten und linken Kreuzbein-Darmbein-Gelenk sowie beim lumbalen Bindegewebe, d.h. zum Lendenbereich gehörig. Hier ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Orthopäden und Endokrinologen gefragt.

Anzeigen

Die-Rimkus-Methode: Eine natürliche Hormonersatztheraphie für die Frau [Broschiert]
Volker Rimkus (Autor)
Anzeige

Hormone – eine Übersicht: Physiologie, Pathophysiologie und klinische Aspekte aller wichtigen menschlichen Hormone [Broschiert]
M. Patti (Herausgeber), Matthias Patti (Autor)
Anzeige

Bioidentische Hormone: Alles, was Sie wissen müssen Das Standardwerk [Gebundene Ausgabe]
Jonathan Wright (Autor), Lane Lenard (Autor)
Anzeige

Natürliches Progesteron. Ein bemerkenswertes Hormon [Broschiert]
John R. Lee (Autor)
Anzeige

Natürliche Hormontherapie: Alles Wissenswerte über Hormone, die ihre Gesundheit nebenwirkungsfrei ins Gleichgewicht bringen können [Broschiert]
Anzeige

Die Hormonrevolution: Spektakuläre Behandlungserfolge bei Schilddrüsenstörungen, Migräne, Osteoporose, Wochenbettdepressionen, ADHS, … Wechseljahresbeschwerden, Diabetes u.v.a.m [Broschiert]
Anzeige

Das sanfte Gesundheitsbuch für Frauen: Prävention, Behandlung und Selbsthilfe – Traditionelle Chinesische Medizin – Homöopathie und Schüßler-Salze – Das Beste aus Ost und West [Gebundene Ausgabe]
Georg Kneißl (Autor)
Anzeige


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Stand: 10.11.2017

Patientenratgeber/Fachbuch: Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.

In hunderten Fachbüchern zur Lymphologie steht zu Lipödem, dass die Ursache unbekannt sei und es deswegen kein kausale Therapie gäbe! Als Freie Publizistin stelle ich nach über 5 Jahren Internetrecherchen und der Angabe von manchen Komplementärmedizinern sowie Patientinnen-Befunde, die noch streng wissenschaftlich zu prüfende Hypothese auf, dass Lipödem dem Grunde nach eine primäre, d.h. vererbte, Mitochondriopathie sei, eine Erkrankung der zig Billiarden Zellorganellen, d.h. Mitochondrien (grob geschätzt 45.000.000.000.000.000 wenn nicht mehr als 60.000.000.000.000.000 Mitochondrien) IN den Zellen einer Patientin (in allen Zellen oder nur den Fettzellen?):
Hieraus ergeben sich natürlich ganz neue Therapien nämlich die multimodale Mitochondrientherapie statt Fettabsaugung!

Lipödem würde demnach maternal vererbt, also mütterlicherseits, also von der Urgroßmutter zur Großmutter zur Mutter zu den Töchtern, wobei nicht jede Tochter den Gendefekt erbt und nicht bei jeder Tochter, die Disproportionen im Körperbau hat, also diese Auffälligkeit bei Lipödem, dann auch an Lipödem erkranken muss.
Experten der Besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) geben an, dass Lipödem zu den „mitochondrial diseases“ (d.h. auf deutsch Mitochondriopathien) gezählt wird, der Gendefekt also nicht in den „normalen“ Genen bei Frauen liegt, sondern in den Genen der Mitochondrien, Menschen haben nämlich 2 Genome (laut Wikipedia: Erbgut eines Lebewesens, die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle).

Aktuelle Literaturempfehlung zur Regenerativen Mitochondrienmedizin:

Ein praktischer PatientenInnen-Ratgeber:
NEUERSCHEINUNG:
Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
Taschenbuch – 5. September 2017
von Sandra Frohenfeld (Autorin)
Anzeige:

Nach neuesten Forschungen bisher nur weniger Komplementärmediziner wird Lipödem als sekundäre Mitochondriopathie, also Erkrankung der Mitochondrien, eingestuft:
Lipödem sei eine Mitochondriopathie (Gendefekt in der mtDNA), bei dem die defekten Zellkraftwerke (= Mitochondrien) der Fettzellen (= Adipozyten) mit verringerter ATP-Bildung in großem Maße vorliegen (Hyperplasie), und sich auch noch schneller vermehren als die intakten Zellen!
(Quellen: Dr. med. Gahlen, Facharzt für Allgemeinmedizin, Edubily Forum und Laboranalysen von Lipödem-Patientinnen)


Anzeigen:

Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Lipödem – eine verborgene Entzündung? sog. „Silent Inflammation“?

Liegt bei LIPÖDEM eine chronische (subklinische) Entzündung vor? Dies muss m.E. dringend umfangreich wissenschaftlich mit einer großen Patientinnenzahl untersucht werden.

Was ist eine sog. „Silent Inflammation“?

„die Entzündung selbst ist Ursache von Krankheitssymptomen z.B. als Folge von meist multiplen Immunreaktionen auf apathogene Reize (Allergene, Autoantigene, Schadstoffe, Metalle, persistierende Erreger) bei gestörter Kompensationsfähigkeit des Organismus und reduzierter Immuntoleranz“

Chronische Entzündungen verlaufen oft lange unbemerkt!

Warum aber verlieren PatientInnen die Immuntoleranz? Triggerfaktoren:

  • Bakterien
  • Viren
  • Pilze
  • Biozide
  • Metalle
  • Titan
  • Mercaptane/Thioether z.B. auf marktoten Zähnen
  • Wurzelfüllmaterial
  • Industriegifte
  • Kunststoffe
  • Weichmacher
  • Lösungsmittel
  • Psychischer Stress
  • Nahrungsmittel (zusätze)
  • u.a.m.

(Quellen: Institut für Medizinische Diagnostik Berlin-Potsdam MVZ GbR, Dr. Volker von Baehr,
Auflistung modifiziert von Dr. Volker von Baehr nach Pall, Dr. (PhD) ML.: Explaining ‚Unexplained Illnesses“)

Wie kann man diesen möglichen Entzündungsstoffwechsel bei LIPÖDEM messen?
Stichworte: Nitrosativer Stress/NO*/ONOO-, Oxidativer Stress, Mitochondriopathie

Blutuntersuchungen:
crP-Wert i.S. (im Serum): ggfs. erhöht
Nitrotyrosin: ggfs. erhöht
TNF-a: ggfs. erhöht
IFN-g (IP-10): ggfs. erhöht
Histamin: ggfs. erhöht
MDA-LDL: ggfs. erhöht

aber ATP intrazellulär: ggfs. erniedrigt (Hinweis auf eine gestörte Mitochondrienfunktion! Energiemangel IN den Zellen/insbesondere Fettzellen bei LIPÖDEM?)

IL-1b (Interleukin I) wird u.a. vom inflammatorischen Fettgewebe produziert.

Wo kann die Entzündung im Körper sein?

  • im Darm,
  • im Bewegungsapparat,
  • Unterhautentzündungen im Fettgewebe / viszerales Fett (Bauchfett),
  • in wurzelbehandelten toten Zähnen,
  • u.a.m.

Wo sind weitere Triggerfaktoren: z.B. auf der Zahnbürste mit pathogenen Keimen (deswegen regelmäßig wechseln!)

Lassen Sie sich bitte von Ihrem Facharzt auf eine permanente systemische Inflammation also Entzündung, die Ihren gesamten Organismus betrifft, hin untersuchen.

Aktuelle Literaturempfehlungen zur „Silent Inflammation“ – die verborgenen Entzündungen:

Silent Inflammation – Die Gefahr der verborgenen Entzündungen: Ursachen – Prävention – Eindämmung
Taschenbuch – 22. November 2016
von Anja Bettina Irmler (Autor), Wolz Georg (Autor)
von Eubiotika Verlag
Anzeige:

Entzündungen Die heimlichen Killer
Gebundene Ausgabe – 28. September 2015
von Prof. Dr. Michaela Döll (Autor)
Anzeige:

Empfehlungen zur Ernährung, wie Sie als Lipödem-Patientin Entzündungen durch Ernährungsumstellungen reduzieren könnten, finden Sie in u.g. Anti-Entzündungs-Diät-Ratgebern:

Heimliche Entzündungen: Mit der richtigen Ernährung sanft vorbeugen und lindern (Buch im Großformat, Entzündungshemmer, Ernährung bei Entzündungen)
Taschenbuch – 31. Oktober 2016
von Silvia Bürkle (Autor)
Anzeige:

Entzündungshemmende Ernährung: zur Vorbeugung, Linderung oder Heilung vieler zivilisationsbedingter Krankheiten unserer Zeit
Taschenbuch – 3. März 2016
von Jürgen Schäfer (Autor)
Anzeige:

Die Anti-Entzündungs-Diät: In 28 Tagen Entzündungen eindämmen, das Immunsystem stärken und fit werden
Taschenbuch – 20. März 2017
von Martin Kreutzer (Autor), Anne Larsen (Autor)
Anzeige:

Autoimmun-Ernährung: Entzündliche Prozesse im Körper dauerhaft stoppen
Broschiert – 15. Mai 2017
von Claudia Lenz (Autor)
Anzeige:

Das Autoimmun-Kochbuch: Leckere Rezepte nach dem Autoimmun-Protokoll
Taschenbuch – 14. Februar 2017
von Angie Alt (Autor), Birgit Irgang (Übersetzerin) (Autor)
Anzeige:

Zu Adipositas wird intensiv geforscht, zu Lipödem leider nicht: es fehlen Forschungsgelder und Fördermittel, da wohl kein Medikament gegen Lipödem entwickelt werden kann, liegt diese weitverbreitete Volkskrankheit nicht im Interesse der Pharmaindustrie?

Bitte unterstützen Sie meine Öffentlichkeitsarbeit durch eine kleine Spende.

Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

Ihre
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin im Bereich der Mitochondrienmedizin, insbesondere LIPÖDEM
Erich-Kästner-Str. 20
80796 München

Mobil: (+49) 0172 / 861 33 03
Fax: (+49) 089 / 69 37 38 14
E-Mail: info@lipolymphoedem.de

Jeder noch so kleine Förderbeitrag hilft, das Portal weiterentwickeln zu können, dies können Sie gern jederzeit per PayPal




Projektunterstützung Lipödem – mit PayPal.

oder per Banküberweisung:

Empfänger: Dagmar Schmidt-Neuhaus
SEPA und für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN: DE91 7008 0000 0752 3439 00
SWIFT-BIC: DRESDEFF700 (Commerzbank AG München)

Im Verwendungszweck tragen Sie bitte ein: Unterstützung Lipödem Informationsportal

Die Einnahmen werden von Dagmar Schmidt-Neuhaus unter der Steuernummer DE130560875 beim zuständigen Finanzamt München des Freistaates Bayern ordnungsgemäß versteuert.

Ist Lipödem eine vererbte Mitochondriopathie?

Mitochondrium = Zellorganelle @ Mopic/fotolia.com #22891965

Mitochondrium @ Mopic/fotolia.com #22891965

In hunderten Fachbüchern zur Lymphologie steht zu Lipödem, dass die Ursache unbekannt sei und es deswegen kein kausale Therapie gäbe! Als Freie Publizistin stelle ich nach über 5 Jahren Internetrecherchen und der Angabe von manchen Komplementärmedizinern sowie Patientinnen-Befunde, die noch streng wissenschaftlich zu prüfende Hypothese auf, dass Lipödem dem Grunde nach eine primäre Mitochondriopathie sei, eine Erkrankung der zig Billiarden Zellorganellen, d.h. Mitochondrien (grob geschätzt 45.000.000.000.000.000 wenn nicht mehr als 60.000.000.000.000.000 Mitochondrien) IN den Zellen einer Patientin (in allen Zellen oder nur den Fettzellen?):
Hieraus ergeben sich natürlich ganz neue Therapien nämlich die multimodale Mitochondrientherapie statt Fettabsaugung!

Laut https://de.wikibooks.org/wiki/Klinische_Humangenetik:_Mitochondriopathien „können in einer Zelle gesunde und kranke Mitochondrien nebeneinander existieren (Heteroplasmie) oder alle Mitochondrien tragen die gleiche Mutation (Homoplasie)“.

Lipödem würde demnach maternal vererbt, also mütterlicherseits, also von der Urgroßmutter zur Großmutter zur Mutter zu den Töchtern, wobei nicht jede Tochter den Gendefekt erbt und nicht bei jeder Tochter, die Disproportionen im Körperbau hat, also diese Auffälligkeit bei Lipödem, dann auch an Lipödem erkranken muss.
Experten der Besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) geben an, dass Lipödem zu den „mitochondrial diseases“ (d.h. auf deutsch Mitochondriopathien) gezählt wird, der Gendefekt also nicht in den „normalen“ Genen bei Frauen liegt, sondern in den Genen der Mitochondrien, Menschen haben nämlich 2 Genome (laut Wikipedia: Erbgut eines Lebewesens, die Gesamtheit der materiellen Träger der vererbbaren Informationen einer Zelle).
Wie dadurch genau das Therapieregime bei Lipödem ist, muss von Fachleuten wissenschaftlich untersucht und geklärt werden, deswegen empfehle ich allen Lipödem-Patientinnen einen Termin zum unverbindlichen Beratungsgespräch bei einer Humangenetik-Sprechstunde bei Mitochondriopathie-Experten (dies wird von der Krankenkasse bezahlt, setzt aber einen Befund „Verdacht auf Mitochondriopathie“ z.B. über eine Stuhl- und Blutprobe beim Hausarzt voraus: Messung des ATP-Wertes!, Messung von Zonulin und Alpha-Antitrypsin u.a.m.) und Überweisungsschein 06BF vom Hausarzt/Internist/Lymphologe/Phlebologe u.a.

Mitochondrium mit der mtDNA

Mitochondrium mit der mtDNA

Mutationen der mitochondrialen DNA, der mtDNA, haben folgende Besonderheit: eine maternale Vererbung, also von der Urgroßmutter über die Großmutter, die Mutter zur Tochter usw., aber nicht jede Tochter erkrankt an Lipödem.

Jetzt sollte untersucht werden, welche der 37 (bis 39) Gene der mtDNA, die in mind. 10 facher Kopie in den Mitochondrien vorliegen, bei Lipödem durch Mutationen betroffen sind, ich habe Anfragen in den USA und bei deutschen Instituten für Humangenetik gestellt, um endlich die wirkliche Ursache dieser weit verbreiteten und schweren Erbkrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen zu finden.

Die Gene der mtDNA haben keine Schutzmechanismen im Vergleich zur Kern-DNA beim Menschen gegen oxidativen Stress durch Zucker, Entzündungen, Pestizide, Schwermetalle und Gifte etc.!

Rein rechnerisch ist es so: bei 37 (bis 39) Genen in den Mitochondrien in mind. 10facher Kopie und bei durchschnittlich ca. grob geschätzt 1.000 bis 3.000 Mitochondrien pro Zelle, haben wir ca. 370.000 bis über 1 Millionen Gene in den Zellorganellen!!! Wieviele davon bei Lipödem defekt sind, ist Aufgabe der wissenschaftlichen Forschung, die dieses informative und bewusst einfach gehaltene Portal für Laien hiermit anregen möchte.

Seit März 2012 schätze ich als Freie Publizistin und Entwicklerin einer Ärzte/Therapeuten- und Heilpraktiker-Datenbank zur Mitochondrienmedizin dass Lipödem als eine sog. Mitochondriopathie ein, eine Erkrankung der Zellorganellen in den Fettzellen und kenne im Detail die Multimodale Mitochondrientherapie (die ich aus rechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen darf: mitotrope Vitalstoffe sind Lebensmittel und für diese darf bei Krankheiten wg. Lebensmittelrecht nicht geworben werden), bitte wenden Sie sich daher an einen Experten (m/w) für die Besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation).

Am St. George’s College, University of London wird dank Fördermitteln aus den USA der Gendefekt Lipödem innerhalb der nächsten 2 Jahre (März 2016 bis Februar 2018) erforscht, diese Studien werden hoffentlich Erkenntnisse liefern, wie Defekte der mitochondrialen DNA (mtDNA) in den Mitochondrien der Fettzellen (oder allen Zellen?) bei Lipödem-Patientinnen zu therapieren sind.

P.S.: in Übersichten zu Seltenen Erkrankungen wie RareList Global Genes (7.000 seltene Erkrankungen) wird Lipödem (engl. lipedema) geführt, dabei ist Lipödem eine weit verbreitete und weitgehend unbekannte, unerforschte Volkskrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen. Lipödem ist vollkommen unterdiagnostiziert sowie alles andere als selten!

Aktuelle Literaturempfehlungen zur regenerativen Mitochondrienmedizin:

Ein praktischer PatientenInnen-Ratgeber:
NEUERSCHEINUNG:
Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
Taschenbuch – 5. September 2017
von Sandra Frohenfeld (Autorin)
Anzeige:

Die Mitochondrien-Methode: Wie Sie fit und gesund werden, Ihr Gewicht optimieren und Ihr Lebensgefühl verbessern
Autorin: Petra Hirscher
11. Juli 2016 (Neuerscheinung!)
Anzeige:

Mitochondrien: Aktivieren Sie die Energie-Zentren Ihrer Zellen
Autorin: Maria Elisabeth Druxeis
Broschiert – 30. März 2016 (Neuerscheinung!)
Anzeige:

Voll fertig! Bin ich nur müde oder schon krank?: Mehr Energie und Gesundheit dank neuer Erkenntnisse aus der Mitochondrien-Medizin
Broschiert – 18. April 2016 (Neuerscheinung!)
Autoren: Dr. med. Klaus Erpenbach, Heike Schröder, Dr. Bodo Kuklinski
Anzeige:

Ehre, wem Ehre gebührt:
Schon 2010 hat Dr. med. Gahlen auf seiner Praxishomepage veröffentlicht, dass Lipödem eine sog. Mitochondriopathie sei und seiner Meinung nach nicht mit Fettabsaugung geheilt werden könne! Er empfiehlt andere innovative Behandlungsansätze wie passives IHHT® (Atmen von reduziertem Sauerstoff (Höhenluft) im Wechsel mit viel Sauerstoff), mitotrope Vitalstoffe (für die man bei Krankheiten aus rechtlichen Gründen nicht werben darf aufgrund des Lebensmittelrechts!) und Ernährungsumstellung (wenig Kohlenhydrate! (da viele Kohlenhydrate in der Ernährung Laktat bilden und die eh schon defekten Mitochondrien bei Lipödem stören).

Weitere wissenschaftliche Quellen und Referenzen finden Sie hier.

Arbeitshypothese von Mrs Lipedema (leider derzeit nur in englisch verfügbar), die streng wissenschaftlich untersucht werden muss:

mtDNA bei Lipödem
 

Der nächste Schritt ist es, ein Humangenetik-Institut in Europa zu finden, dass eine Lipödem-Studie auflegt und das Gen oder die Gene in der mtDNA identifiziert (eines oder mehrere von 37), dass die genaue Ursache für die Lipödem-Erbkrankheit bei Frauen ist, hierzu habe ich als Freie Publizistin mehrere Anfragen gestellt und warte auf Antwort. Ein Institut für Gendiagnostik könnte mit der Detailuntersuchung der mtDNA bei Lipödem-Patientinnen weltweit ein Renommee erzielen, aber:

Zu Adipositas wird intensiv geforscht, zu Lipödem leider nicht: es fehlen Forschungsgelder und Fördermittel, da wohl kein Medikament gegen Lipödem entwickelt werden kann, liegt diese weitverbreitete Volkskrankheit nicht im Interesse der Pharmaindustrie?

Bitte unterstützen Sie meine Öffentlichkeitsarbeit durch eine kleine Spende.

Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

Dagmar Schmidt-Neuhaus, Freie Publizistin

Ihre
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin im Bereich der Mitochondrienmedizin, insbesondere LIPÖDEM
Erich-Kästner-Str. 20
80796 München

Mobil: (+49) 0172 / 861 33 03
Fax: (+49) 089 / 69 37 38 14
E-Mail: info@lipolymphoedem.de

Jeder noch so kleine Förderbeitrag hilft, das Portal weiterentwickeln zu können, dies können Sie gern jederzeit per PayPal




Projektunterstützung Lipödem – mit PayPal.

oder per Banküberweisung:

Empfänger: Dagmar Schmidt-Neuhaus
SEPA und für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN: DE91 7008 0000 0752 3439 00
SWIFT-BIC: DRESDEFF700 (Commerzbank AG München)

Im Verwendungszweck tragen Sie bitte ein: Unterstützung Lipödem Informationsportal

Lipödem bei Frauen

„Mrs. Lipedema“ (links)

Die Einnahmen werden von Dagmar Schmidt-Neuhaus unter der Steuernummer DE130560875 beim zuständigen Finanzamt München des Freistaates Bayern ordnungsgemäß versteuert.

Angaben zur Mittelverwendung (Portalbetrieb und –ausbau):

1) Rechtsanwaltskosten (laufende Kosten für die Beratung und Betreuung durch einen Fachanwalt für Medizinrecht und Internetrecht)

2) Serverhostingkosten für das Content-Management-System (Domain-, Webspace und Kosten für den laufenden Betrieb des Servers und der Backups der Internetpräsenz http://www.lipoedeme.org bzw. http://www.lipolymphoedem.de)

3) Bild- und Videolizenzkosten (Kauf der Bildrechte für sämtliche Abbildungen als Grafiken oder Photos inkl. Videomaterial)

4) Kosten für Marketing und Werbung sowie PR und Backlinkaufbau, um das Informationsportal für Laien zu Lipödem bekannter zu machen

5) Kosten für Medizinjournalisten für die Erstellung weiterer Artikel inkl. wiederum rechtlicher Überprüfungen durch Fachanwälte für Medizinrecht auf Heilmittelwerbegesetz u.ä. Vorschriften

6) Lektoratskosten

7) Reisekosten der Portalbetreiberin für die Teilnahme an Kongressen zur Mitochondrienmedizin, um das Lipödem-Portal zum Wohl von Millionen Patientinnen bekannter zu machen

Ich freue mich über Ihre Unterstützung. Danke!

LIPÖDEM-Informationsportal erhält eine Nominierung für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017

Nominierung zum Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 201721. Februar 2017:

Das LIPÖDEM-Informationsportal für Laien www.lipolymphoedem.de der Freien Publizistin Dagmar Schmidt-Neuhaus wurde 2016 vom SHZ Selbsthilfezentrum München www.shz-muenchen.de für den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2017 vorgeschlagen und vom Träger, dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) in München nominiert, insgesamt wurden 129 Projekte vorgeschlagen, dieser Preis wurde zum 2. Mal am 5. Juli 2017 verliehen. Ich freue mich über die Nominierung, den Projekteintrag in der Broschüre auf Seite 67 und die Einladung zur Preisverleihung mit wunderschönem Galadinner mit Musik und Kabarett in der BMW Welt. Danke!

 

Behandlungsmöglichkeiten

Lipödem bei Frauen

„Mrs. Lipedema“ (links)

Das Portal für Laien (betroffene Frauen mit der besonderen Lymphgefäßerkrankung LIPÖDEM) wird laufend weiter ausgebaut!

Konservative Behandlungsmöglichkeiten des Lipödems sind:

Lipödem ist eine sog. Multisystem-Erkrankung: Bitte beachten Sie unseren aktualisierten Artikel zu
Lipödem – eine vererbte Mitochondriopathie (Erkrankung der Mitochondrien/Zellorganellen IN den Zellen)?
und
Lipödem – eine Erbkrankheit?!

Literaturempfehlung zur Regenerativen Mitochondrienmedizin:

NEUERSCHEINUNG:
Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
Taschenbuch – 5. September 2017
von Sandra Frohenfeld (Autorin)
Anzeige:

Mitochondrium mit der mtDNA

Mitochondrium mit der mtDNA

Hunderte medizinische Lehrbücher geben an, dass die eigentliche Ursache des Lipödems, die Fettstauungs-Krankheit mit Lymphgefäß-Insuffizienz unbekannt sei, und es demnach keine eigentliche kausale Behandlung der betroffenen Frauen gäbe. Es gibt aber ca. 30 Behandlungsmöglichkeiten bei Lipödem, von denen nur aus rechtlichen Gründen leider nur sehr wenige im Internet erklärt werden dürfen:

Aufgrund des Urteils vom BGH vom 6. Februar 2013 – I ZR 62/11 (Stichwort: „Merkmal der gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnis als Voraussetzung für die Zulässigkeit einer Heilmittelwerbung“) können aus rechtlichen Gründen hier nur Behandlungsmethoden erklärt werden, bei denen umfangreiche wissenschaftliche Langzeitstudien nach den anerkannten Regeln und Grundsätzen wissenschaftlicher Forschung vorliegen, d.h. randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudien mit einer adäquaten statistischen Auswertung, diese liegen aber bei einigen modernen Therapien des Lipödems der Frauen (noch) nicht vor! Und es ist auch fraglich, ob diese jemals durchgeführt werden. Ein echtes Dilemma. Bitte fragen Sie deswegen persönlich Ihren Arzt z.B. zur Mitochondrientherapie/Cellsymbiosis bei Lipödem (Orthomolekularmedizin).
Haben Sie Nitrostress? oder eventuell einen Vitamin D-Mangel und Vitamin B12-Mangel? Wie niedrig ist ihr ATP (Adenosintriphospat) (Ihre Stoffwechselleistung)? Ist Ihr CrP-Wert erhöht? Haben Sie also Entzündungen im Körper? Hierfür gibt es differenzierte Labordiagnostik (z.T. über Speziallabore: Analysen IN den Zellen und Lebensmittelallergietests)!

Wir möchten Ihnen folgenden praktischen Patientenratgeber ans Herz legen, gerade wenn Sie sich mit dem Gedanken einer kostenintensiven Fettabsaugung tragen:

Buchempfehlungen zur Cellsymbiosis®-Therapie, eine Mitochondrientherapie, hier werden ALLE Behandlungsmodule der Cellsymbiosis®-Therapie für eine Lipödem-Patientin verständlich dargestellt:

Chronisch gesund (Prinzipien einer Gesundheitspraxis)
Die Prävention und Therapie der heutigen Zivilisationskrankheiten nach dem Originalkonzept der Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer
[Gebundene Ausgabe, 424 Seiten mit 337 Abbildungen]
HP Ralf Meyer (Autor)
Anzeige

Ist die Cellsymbiosis-Therapie® eine geeignete Behandlungsmethode bei LIPÖDEM? Hierzu fehlen leider noch immer umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die durch dieses Informationsportal für Laien zu einer weitgehend unbekannten Volkskrankheit bei Mädchen ab der Pubertät und Frauen angeregt werden sollen.

Wir empfehlen Ihnen auch das aktuelle Fachbuch zur Mitochondrientherapie von Dr. sc. med. Kuklinski, Facharzt für Innere Medizin und Umweltmedizin und führender Experte zum Thema Mitochondrienmedizin, erschienen im April 2014 im AURUM Verlag
(Patientenratgeber:):
Anzeige

Die Ursachen für Lipödeme sind einfach noch nicht endgültig erforscht, vieles deutet jedoch auf ein hormonelles Ungleichgewicht und eine erbliche Veranlagung hin. Das Lipödem ist eine ernstzunehmende Krankheit und kein kosmetisches Problem!

Um eine adäquate Diagnose und Therapie zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Facharzt, einen Phlebologen oder Allgemeinmediziner, Internisten, Dermatologen, Lymphologen mit Kenntnissen des Krankheitsbildes Lipödem.

Phlebologen sind Fachärzte für Gefäßerkrankungen und Ihr Ansprechpartner bei Lipödem.

Hilfreich könnten auch Ärzte, die die besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin Ihren PatientInnen anbieten, sein (Stoffwechseldiagnostik, Stichwort: Mitochondrientherapie). Ob ein Lipödem eine sog. Mitochondriopathie ist, sind sich Schulmediziner und Ärzte, die die besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin Ihren PatientInnen anbieten, uneinig!

Eine Facharztsuche finden Sie z.B. bei der Bundesärztekammer www.baek.de

S1 Klassifikation Langfassung der Leitlinie: Lipödem, AWMF-Registernummer 037/012, Stand 21.1.2016, gültig bis 30.06.2020
(Federführende Fachgesellschaft: Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)
:
pdf

Für diese Informationen gelten unsere rechtlichen Hinweise.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Bequeme Mode bei Lipödem – Kleidung bei Lipödem – Schuhe

Turnschuhe/Laufschuhe mit Dämpfung

Nach monatelangen Praxistests (Walking) diverser Lauf- und Walking-Schuhe möchte ich Euch einen Sportschuh bei Lipödem empfehlen: den ASICS Gel-Kayano speziell auf den weiblichen Fuß abgestimmt und m.E. optimal bei Übergewicht aufgrund der federnden Mittelsohle mit hohem Tragekomfort:

diesen gibt es in vielen Farben:

Anzeige

Bei ASICS empfehle ich eher eine halbe bis 1 Nummer größer zu kaufen, da sie kleiner ausfallen als der Standard.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

wer PINK/Neon mag:
Anzeige

Der Vorteil ist die starke Dämpfung, so werden die Hüften und Knie bei Übergewicht besser entlastet bei komfortabler Passform.

Viele Sportschuhe sind nur geschäumt und bieten wenig Halt. Die Unterschiede merkt ihr beim Tragen nach mehreren Stunden Walken im Wald!


Hier möchte ich ein besonderes Schuhwerk: den MBT-Schuh (Massai-Barfuss-Technologie) empfehlen, bitte fragen Sie vor Kauf hierzu medizinisch geschultes Fachpersonal z.B. in Sanitätsfachhäusern:
Anzeige


Medizinische Kompressionsstrümpfe:
Bitte lasst Euch bei Euren Phlebologen hierzu beraten, Hilfe bieten auch die Sanitätshäuser in Eurer Umgebung.

Es gibt auch Reise-Kompressionsstrümpfe z.B. für Flugreisen.

Anzeige

Anzeige

JUZO hat die neuen Trendfarben 2017 bei Lipödem und Kompressionsstrumpfhosen.

Schicke bequeme Mode bei Lipödem Plus–Size:

Luna Largo ist ein Modelabel für Lipödembekleidung: schicke Mode für feminine Kurven. Hier wird die Disproportion im Körperbau bei der Kleidung berücksichtigt. Erhältlich in den Lymphzentren der Orthopädie Forum GmbH und online.

Ketogene Ernährung bei LIPÖDEM? LCHF Low Carb High Fat

Die ketogene Ernährung ist eine fettreiche und kohlenhydratarme Ernährungsform (bei Mitochondriopathien wird gemäß Dr. Kuklinski eine Kohlenhydratrestriktion empfohlen, da zuviele Kohlenhydrate Laktate bilden und die Mitochondrien stören!): empfohlen wird eine 4:1 Ratio (80 % Fett, 20 % Protein und KH: aufgeteilt auf 15 % Protein, 5 % KH),
d.h. frau nehme ihren Gesamtkalorienbedarf (dies rechnet Euch gern ein Ernährungsberater aus), davon max. 80 % (!) aufgrund von Lipödem und dem Wunsch abzunehmen und diese Kalorien setzen sich überwiegend aus guten (!) Fetten (z.B. MCT-Öle, Kokosöl, Olivenöl, Avocado), 15 % Protein/Eiwess und nur ca. 20 bis max. 50 Gramm Kohlenhydrate (= 5 %) zusammen.

Aktuelle Literaturempfehlung zur Regenerativen Mitochondrienmedizin:

Ein praktischer PatientenInnen-Ratgeber:
NEUERSCHEINUNG:
Mitochondrien für Anfänger: Symptome und Therapie. Für ein Leben mit mehr Vitalität und Energie.
Taschenbuch – 5. September 2017
von Sandra Frohenfeld (Autorin)
Anzeige:

NEUERSCHEINUNG:
Low-Carb-Burger: 40 großartige Burger-Rezepte mit wenigen Kohlenhydraten
(Küchenratgeberreihe)
von Systemed
Anzeige

Bitte lasst Euch fachärztlich untersuchen und laufend laborkontrolliert überwachen bei einer solchen medizinischen Ernährungsumstellung! Eine ketogene Ernährung birgt gesundheitliche Risiken vor allem bei Vorliegen von Diabetes Typ 1 (Gefahr der Ketoazidose!).

Hier findet Ihr einen Keto-Rechner: https://www.living-keto.de/ketorechner-kalorien-tagesbedarf/
mit diesem könnt Ihr Euren Grundumsatz,
+ Leistungsumsatz
= Gesamtumsatz (Gesamt-Kalorienbedarf)
Kalorienbedarf zum Abnehmen (20% Defizit)
und die Makro-Verteilung mit 20% Defizit (Ketogene Ernährung), also Aufteilung der Gesamtkalorien berechnen:

  • KH (g)
  • EW (g)
  • Fett (g) aber Vorsicht: 1 Gramm Fett hat einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!

Mit Hilfe von KETOSTIX Teststreifen,
z.B.
50 St vom Hersteller Bayer Vital GmbH
Anzeige

Heimtest für Keton 100 Stück mit Referenzfarbkarte
First Sign
Anzeige

könnt Ihr über den Urin nachmessen, ob Ihr in der Ketose seid (misst die Konzentration von Acetessigsäure (Ketonen) im Urin).

Low Carb Rezepte: Low Carb für Einsteiger (Kohlenhydratfreie Rezepte, Rezepte ohne Kohlenhydrate, Stoffwechsel beschleunigen, Abnehmen, Low Carb Diät, Ketogene Diät)
Taschenbuch – 10. April 2017
von Sophia Tiemann (Autor)
Anzeige

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Wege dem Körper Energie zuzuführen: entweder über Zucker/Kohlenhydrate oder über Fett. Der Vorteil einer fettreichen Ernährung bei Lipödem könnte sein, dass Fett in Ketone umgewandelt wird, und nur einen geringen Anteil von 10% Glycerine hat, die nach Umwandlung als Fett eingelagert werden können, ein Zuviel an Ketonen wird über die Nieren ausgeschieden und eben nicht in Fett eingelagert, so die Theorie. Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr (Wasser) ist zu achten.

Aktuelle Diät-Buchempfehlungen zur ketogenen Ernährung bei LIPÖDEM:

Anzeige

In den USA gibt es einen Trend bei den Ernährungsempfehlungen zu Ketogen bei LIPÖDEM. Hierzu gab es ein „Lipedema and Keto Worldwide Summit 2017“ also eine Webinar-Reihe mit mehr als 40 Experten zur ketogenen Ernährung/LCHF Low Carb High Fat Ernährung und konservativen Behandlungsmethoden bei LIPÖDEM.

Ketogene Diät – Das Kochbuch: 100 leckere Rezepte für eine ketogene Ernährung – Gesund Fett verbrennen ohne Hunger und Kohlenhydrate
Taschenbuch – 3. Januar 2017
von Timo Lehmann (Autor)
Anzeige

Metabole Diät: Effektiv und schnell Körperfett verbrennen! Ohne Hunger, ohne Jo-Jo-Effekt. Dauerhaft abnehmen, schlank und fit werden mit LOW CARB! 86 Rezepte, detaillierte Diätpläne!
Taschenbuch – Illustriert, Februar 2015
von Claudia Wernig (Autor), Stephan Korte (Autor)
Anzeige

DER LOW CARB KÜCHENKALENDER 2017 – Rezept-Kalender mit 24 Rezeptkarten (glutenfrei, sojafrei, low-carb!) & Gutscheincodes im Wert von über 200 Euro LIMITIERTE AUFLAGE!
Dr. Almond, lowcarb-ketogen.de, LowCarbGoodies LCHF Deutschland
Anzeige

Entpuppt: Mit LCHF in ein leichtes Leben
Taschenbuch – 15. April 2014
von Annika Rask (Autor)
Anzeige


Literaturempfehlungen zur Anti-Entzündlichen Ernährung bei Lipödem:

Manche Ärzte empfehlen bei Lipödem eine Ernährungsumstellung, die entzündungsfördernde Lebensmittel meidet. Als entzündungsfördernd gelten alle glutenhaltigen Getreide wie Weizen, Dinkel, Kuhmilchprodukte wie Milch, Sahne, Hühnerei und Hefe.

Heimliche Entzündungen: Mit der richtigen Ernährung sanft vorbeugen und lindern (Entzündungshemmer, Ernährung bei Entzündungen)
Taschenbuch – 31. Oktober 2016
von Silvia Bürkle (Autor)
Anzeige

Die Anti-Entzündungs-Diät: In 28 Tagen Entzündungen eindämmen, das Immunsystem stärken und fit werden
Taschenbuch – 20. März 2017
von Martin Kreutzer (Autor), Anne Larsen (Autor)
Anzeige

Entzündungshemmende Ernährung: zur Vorbeugung, Linderung oder Heilung vieler zivilisationsbedingter Krankheiten unserer Zeit
Taschenbuch – 3. März 2016
von Jürgen Schäfer (Autor)
Anzeige:

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb - High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Andreas Eenfeldt: „Echt fett. Iss dich satt und nimm ab. LCHF Low Carb – High Fat. Warum uns Kohlenhydate und Zucker süchtig machen“.

Aktuelle Diät-Buchempfehlungen zum Mega-Trend der LCHF-basierten Ernährung:

Low Carb High Fat (abgekürzt: LCHF) bedeutet, die Menge an Kohlenhydraten täglich zu reduzieren und die fehlende Energie über mehr (gutes) Fett auszugleichen (natürlich unter Beachtung der Gesamtkalorienmenge! und davon nur 80% = leichtes Hungern! bei Stoffwechselerkrankungen wie dem Lipödem).
Sie finden hier von Dr. Gabriela Segura „The Health Matrix“ eine sehr umfangreiche und verständliche Erklärung, warum

  • fettreiche, kohlenhydratreingeschränkte und protein-gemäßigte Ernährung (aber bei Gesamtkalorien-Restriktion auf 80%!),
  • gekoppelt mit intermittierendem Fasten (z.B. 16 Stunden von z.B. nachmittags bis morgens gar nichts essen, nur Wasser trinken!), das die Produktion von Ketonkörpern erhöht,
  • und mit Kraftgerätetraining, das Mitochondrien mit gesünderer mtDNS, der mitochondrialen DNS, bildet,

bei mitochondrialen Dysfunktionen wie Lipödem sinnvoll zu sein scheint.
Nicht fett macht fett, so die Wissenschaftler.

Bitte beachten Sie Ihren individuellen Stoffwechseltypen und lassen Sie vorher bei Ihrem Hausarzt untersuchen, ob eine Insulinresistenz bei Ihnen vorliegt (Glukose und Insulin-Werte sind im Blut messbar: der Homeostasis Model Assessment (HOMA) berechnet die Insulinresistenz (IR)!

Hierzu eine aktuelle Buchempfehlung (Einzeltitel):

Köstliche Revolution: Gesund und schlank durch richtiges Essen
Gebundene Ausgabe – 16. März 2016
von Andreas Eenfeldt Dr. med. (Autor), Robert und Gunnela Schönauer
Anzeige:

Ist diese Ernährungsweise bei Lipödem wirklich geeignet? Es fehlen Ernährungsempfehlungen der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) zu Lipödem, die sich nur zur Adipositas bisher geäußert hat.

Gemäß dem ca. 500 Seiten dicken Fachbuch von Dr. Kuklinski „Mitochondrien“ ist es angezeigt, bei sekundären, also erworbenen Mitochondriopathien Kohlenhydrate zu reduzieren, da diese Laktat im Körper bilden, und man sollte die fehlende Energie mit gutem Fett ausgleichen. Dass Lipödem eine Mitochondriopathie ist, geben Ärzte aus dem Bereich der Komplementärmedizin an, die sich mit der besonderen Untersuchungs- und Behandlungsmethode Mitochondriale Medizin (keine Ärztekammer-Qualifikation) beschäftigen und dies auch über Messungen des Adenosintriphosphats (ATP) – geringer ATP Wert bei Lipödem? und weitere Untersuchungen belegen können. Dies ist den meisten Schulmedizinern einfach nicht bekannt, da nicht ausreichend erforscht! Hier sind dringend umfangreiche wissenschaftliche Studien nötig, siehe mein Appell als Freie Publizistin an Frau Prof. Wanka vom BMBF zur Gründung eines eigenen Deutschen Gesundheitszentrums für Lipödem (bzw. aller Lymphgefäßerkrankungen) und der Aufruf, die aktuellen Leitlinien für Lipödem zu korrigieren und Studien zur Mitochondrienmedizin bei Lipödem endlich zu veranlassen.

Vorsicht: Zuviel Fett kann auch gesundheitsschädlich sein, eine regelmäßige Verlaufskontrolle beim Facharzt mit Blut-, Stuhl- und Urinproben ist wichtig. Gerade Lipödem-Patientinnen müssen ihren Kalorienbedarf im Auge behalten:
1 Gramm Eiweiß und Kohlenhydrate liefert je 4,1 Kilokalorien (kcal),
1 Gramm Fett hat aber einen Nährwert von 9,3 Kilokalorien (kcal)!, also mehr als das Doppelte!
Bitte lasst Euch von Ernährungsmedizinern hierzu beraten.

Die LCHF-basierte Ernährung lässt sich gut mit der Paleo-Diät (Steinzeiternährung) verbinden. Aber: jede Frau ist individuell, was der einen gut tut, schadet der anderen. Bitte fragen Sie einen Ernährungsmediziner, siehe auch den aktuellen Beitrag zu Stoffwechseltypen.

Und: Bei Low-Carb muss man aufpassen, so der Autor von edubily.de, „weil sich nach einiger Zeit eine physiologische Insulinresistenz entwickelt, was die Insulin-Wirkung ausbremst, auch an Kohlenhydrat-Tagen. Nicht zu lange und zu intensiv Low-Carb!“

Bei den vielen verschiedenen z.T. sich widersprechenden Ernährungsempfehlungen ist es für eine Lipödem-Patientin sicherlich schwierig, die richtige Kombination für sich selbst zu finden: Probieren geht einfach über studieren. Machen Sie doch mal eine 4 – 12 Wochen Ernährungsumstellung unter ärztlicher Aufsicht, und beobachten Sie dabei Ihr Körpergewicht und Ihren Körperfettanteil in % mit einer BIA-Waage, die Werte sind zwar nicht sehr genau, aber geben zumindest einen Anhalt, bei Ihrem Facharzt lässt der Körperfettanteil exakt durch andere Messmethoden bestimmen.
Solange die wissenschaftlichen Untersuchungen mit einer großen Patientinnenzahl fehlen, kann wohl eine Lipödem-Betroffene nur selbst für sich individuell mit Versuch und Irrtum herausfinden, was für sie optimal ist. Es gibt eben neben der Lipödem-Krankheit auch noch die Stoffwechseltypen, die zu beachten sind!
Informieren Sie sich bitte auch zu den Stoffwechselmessungen.

Mehr Fett bekommt dem Körper besser als Stärke und Zucker!

Mehr Fett! – Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein
Broschiert – 10. November 2010
von Ulrike Gonder (Autor), Dr. Nicolai Worm (Autor der LOGI-Methode)
Anzeige:

Low Carb – Kochjournal Sommer
Broschiert – 1. Juni 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Herbst
Broschiert – 1. September 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Winter
Broschiert – 27. Januar 2016
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Low Carb – LCHF Kochjournal Frühling
Broschiert – 26. März 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

DAS LCHF KOCHMAGAZIN – mit Leichtigkeit gesund durchs Leben: LCHF FÜR EINSTEIGER UND ERFAHRENE GENIESSER
Broschiert – 23. Januar 2015
von LCHF Deutschland (Herausgeber), Expert Fachmedien GmbH (Herausgeber)
Anzeige:

Ketogene Ernährung: Das Kochbuch – Wie Sie Ihren Körper mit der Ketogenen Diät in eine fettverbrennende Maschine verwandeln (80 leckere und einfache ketogene Rezepte)
Taschenbuch – 4. November 2015
von Katharina Jung (Autor)
Anzeige:


Hier das englische Original vom schwedischen Autor Andreas Eenfeldt:
Low Carb, High Fat Food Revolution: Advice and Recipes to Improve Your Health and Reduce Your Weight
Anzeige:


Weitere Literaturempfehlungen zur LCHF-Ernährung (Einzeltitel):

Low Carb High Fat für Einsteiger:
In 4 Wochen abnehmen, ohne zu hungern (GU Ratgeber Gesundheit)
Taschenbuch – 6. Februar 2016
Anzeige:

Low Carb High Fat. Schlank & glücklich ohne Kalorienzählen. Das besondere Low Carb Kochbuch mit Theorie und vielen alltagstauglichen Rezepten. So funktioniert kohlenhydratarme Ernährung richtig
Jane Faerber
Anzeige:


Bitte informiert Euch auch bei einem Ernährungsmediziner (w/m) zum Thema: MCT-Fette, die mittelkettigen Triglyceride.
MCT’s können das lymphatische System passieren und verringern die lymphatische Last, z.B. natives, naturbelassenes, unraffiniertes, kaltgepresstes Bio-KOKOSÖL (VCO = virgin coconut oil) zum Braten und Kochen (vegan) ist besonders reich an MCT’s (insbesondere Laurinsäure), hierzu bedarf es aber umfangreicher wissenschaftlicher Studien in Bezug auf das Lipödem der Frauen.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Keto-Prinzip: Ketogen ernähren mit Kokosöl und Fett: Starke Schilddrüse – gesunder Stoffwechsel – dauerhafte Gewichtsabnahme
Broschiert – 17. März 2016
von Bruce Fife (Autor), Anni Pott (Übersetzer)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autor)
Anzeige:

Broschürenpaket:
Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn! + Das Beste aus der Kokosnuss + Positives über Fette und Öle: Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, … vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen
von Ulrike Gonder (11. März 2013) Broschiert
Anzeige:

MCT-Fette können beim Abnehmen helfen. Der Einsatz von mittelkettigen Triglyzeriden gegen Übergewicht und Adipositas
Taschenbuch – 28. Juli 2012
von Sven-David Müller (Autor)
Anzeige:

MCT – das Fett, das nicht dick macht
Autor: Sven-David Müller
50 leckere Rezepte
Anzeige:

Beim Erhitzen von Kokosöl entstehen keine schädlichen Transfettsäuren.
Kokosnuss enthält kein Gluten.

Kokosöl ist vielseitig einsetzbar: MCT-Fette (mittelkettige Triglyceride). Als rein natürliches Pflanzenfett für die heiße Küche und den Wok. Ideal zum Braten, Backen und Frittieren: Es ist sehr hitzestabil, dies verhindert die Entstehung von Transfettsäuren.

Das Kokos-Buch: Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co.
Broschiert – 5. Februar 2016
von Peter Königs (Autor)
Informationen zu allen Kokosprodukten: Kokosöl, Kokoswasser, Kokosmilch, Kokosmehl, Kokosmus, Kokosflocken, Kokoscreme, frische Kokosnüsse
neue Rezepten mit Fotos
Anzeige:

Der gesunde Genuss: Köstliche Rezepte mit Kokosöl
Broschiert – 24. Oktober 2013
von Constanze von Eschbach (Autor)
Anzeige:

Kokosöl (nicht nur) fürs Hirn!:
Wie das Fett der Kokosnuss helfen kann, gesund zu bleiben und das Gehirn vor Alzheimer und anderen Schäden zu schützen Broschiert – 1. März 2016
von Ulrike Gonder (Autorin)
Anzeige:

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.


Nach neuesten Erkenntnissen funktionieren 80 bis 90 % der Diäten nicht, weil frau zwar am Anfang abnimmt, aber sobald die Ernährungsgewohnheiten so wie vorher sind, der gehasste Jo-Jo-Effekt eintritt und die Pfunde womöglich alle wieder drauf sind und frau vielleicht sogar noch mehr wiegt als vorher.
Das Intermittierende Fasten bietet die Möglichkeit, Tage mit wenig fester Nahrung bei ausreichendem Trinken einzulegen, um so nachhaltig wenn auch ganz langsam eine Gewichtsabnahme möglicherweise zu erreichen.

Es wird empfohlen immer mal einen oder zwei Fastentage pro Woche mit zeitlichen Abständen dazwischen einzulegen (Intermittierendes, also Fasten mit Unterbrechungen, engl. Intermittent Fasting). Diese Ernährungsweise ist nicht für jeden geeignet: d.h. nicht für schwangere Frauen oder stillende Mütter, bei Untergewicht, es gibt weitere Kontraindikationen, bitte klärt dies vorher mit Eurem betreuenden Facharzt!

The Fast Diet – Das Original: 5 Tage essen, 2 Tage fasten
Taschenbuch – 21. April 2014
Autoren: Dr. Michael Mosley, Mimi Spencer et.al.
Anzeige:

5+2= schlank: So leicht kann Abnehmen sein: 5 Tage essen, 2 Tage reduzieren
Taschenbuch – 19. Mai 2014
Anzeige:

Fazit: Umfangreiche wissenschaftliche klinische Langzeitstudien mit zahlreichen Lipödem-Patientinnen sollten dringend durchgeführt werden, in diesen sind die verschiedenen Ernährungsempfehlungen auf den Prüfstand zu stellen.

Es gibt Studien z.B. vom „National Lymphedema Network nln“ aus Berkeley, CA (USA), dass sich die mediterrane Ernährung (mit einem ausgewogenen Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren) positiv auf den Entzündungsprozess beim Lipödem auswirken würde.

Buch-Empfehlungen zur LOGI-Ernährung:

LOGI-Guide: Tabellen mit über 500 Lebensmitteln bewertet nach ihrem Glykämischen Index und ihrer Glykämischen Last
Broschiert – 14. September 2015
von Franca Mangiameli (Autor), Nicolai Worm (Autor), Andra Knauer (Autor)
Anzeige

Das große LOGI-Back- und Dessertbuch: Über 100 raffierte Dessertrezepte, die Sie niemals für möglich gehalten hätten. So macht Leben nach LOGI noch mehr Spaß! Mit ausführlichem Stevia-Extrakapitel.
Franca Mangiameli(Autor)
Anzeige

LOGI-METHODE. Glücklich und schlank – Mit viel Eiweiss und dem richtigen Fett. Die LOGI-Methode Spiralbindung – 15. Juni 2015
von Dr. Nicolai Worm (Autor)
Anzeige

66 Ernährungsfallen … und wie sie mit Low-Carb zu vermeiden sind
Broschiert – 1. März 2010
von Petra Linné (Autor), Barbara Gassert (Autor)
Anzeige

Abnehmen lernen. In nur zehn Wochen! – Das intelligente LOGI-Power-Programm zur dauerhaften Gewichtsreduktion. Mit diesem Tagebuch werden Sie Ihr eigener LOGI-Coach! Kalender – Tageskalender, 10. März 2014
von Franca Mangiameli (Autor), Heike Lemberger (Autor)
Anzeige

1. Das große LOGI-Fischkochbuch:
Köstliche Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten aus heimischen Gewässern und aus aller Welt. Über 100 Rezepte von einfach bis raffiniert.
Anzeige

2. Die LOGI-Jubiläumsbox, 3 Bände:
Zehn erfolgreiche, glückliche und schlanke Jahre mit der LOGI-Methode. Das neue große LOGI-Kochbuch; Das große LOGI-Kochbuch; Glücklich und schlank (Preis 50,00 €)

LOGI-Methode

Buchcover/Anzeige: LOGI-Methode

NEU: 3. Das große LOGI-Kochbuch (Erscheinungsdatum: 10. Juli 2014):
120 raffinierte Rezepte zur Ernährungsrevolution von Dr. Nicolai Worm. Mit exklusiven LOGI-Kompositionen der Spitzenköche Alfons Schuhbeck, Vincent Klink, Ralf Zacherl, Christian Henze und Andreas Gerlach
Anzeige

Das neue große LOGI-Kochbuch
Heike Lemberger
Anzeige

4. Noch mehr LOGI, 3 Bände:
Die LOGI-Fisch-, Back- und -Grillbox. Über 300 raffinierte Rezepte für Ihre Sammlung!
Anzeige

5. LOGI-METHODE. Glücklich und schlank:
Mit viel Eiweiß und dem richtigen Fett. Das komplette LOGI-Basiswissen. Mit umfangreichem Rezeptteil (Preis 19,99 €)

 


Große Auswahl Bücher zum Thema Intermittierendes Fasten – Kurzzeitfasten:
Anzeigen

Eure
Dagmar Schmidt-Neuhaus
Freie Publizistin aus München

P.S.: Wenn Ihr schon ein Buch versandkostenfrei bestellen könnt, dann freut sich bestimmt der Paketbote über ein kleines Trinkgeld, Glück wird nämlich mehr, je mehr man es teilt.


Haftungsausschluß zu den Buchempfehlungen:
Alle Rechte der Texte liegen beim Autor bzw. bei den Autoren. Die Betreiberin dieses Informationsportals für Laien übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Heilverfahren und Therapien ergeben.

Sport

Lipödem bei Frauen

„Mrs. Lipedema“ (links)

Welche Sportarten scheinen bei Lipödem geeignet?

Generell geben Fachärzte Patientinnen mit LIPÖDEM eine Anleitung zu mehr Bewegung (im Rahmen Ihrer Möglichkeiten bei Übergewicht) in Form von regelmäßigen leichtmäßig-rhythmischen Aktivitäten, insbesondere moderat ausgeführten Ausdauersportarten möglichst mehrmals die Woche, wie

Hierdurch werden die Wassereinlagerungen vermindert. Vermeiden Sie aber auf jeden Fall Überanstrengungen. Achten Sie auf Ihre Pulsrate (möglist im aeroben Bereich trainieren).

Stop-and-Go Sportarten wie Tennis, Squash oder Fußball sind eher ungünstig bei Lipödem. Auch wenn Lipödem als sportresistent gilt, ist regelmäßige moderate Bewegung möglichst mit Kompressionsbestrumpfung wichtig für Lipödem-Patientinnen.

Schwimmen (natürlich ohne Kompresssionsbestrumpfung) gilt aufgrund der natürlichen Kompression durch den Wasserdruck auf die Gefäßwände als besonders günstig für Lipödem-Betroffene.

Tip von Prof. Dr. med. Diehm: „Lieber L + L (Laufen und Liegen) als S + S (Sitzen und Stehen).“

DVD-Empfehlung zur Gymnastik bei Lipödem:

Acidose-LymphGymnastik: Sanfte Bewegung für Vitalität und Lebensfreude [HD DVD]
19 Übungen um die Lymphe in Bewegung zu bringen
Nadine C. Maier (Darsteller), Rosemarie Holzer (Regisseur)
Anzeige:

Pulsuhren zur Leistungsmessung

Sport-Puls­messer dienen der Messung der Herzfrequenz unter Belastung beim Sport.

Bei einer Stoffwechselschwäche (siehe auch Mitochondriopathien) ist u.W. ein Training im aeroben Bereich zu empfehlen.
 

Kostengünstige Pulsuhren für Einsteiger mit Brustgurt, bei denen die Herzfrequenzzonen einstellbar sind, sind

meine persönliche Empfehlung einer Einsteiger-Pulsuhr mit bequemem Textil-Sender und großer Pulsanzeige

1. POLAR Damen Herzfrequenzmessgerät Ft4f (f steht für female, also das Damen-Modell) Purple Pink (mit OwnCode, Stiftung Warentest Gut mit Polar T1 Sender codiert)
Wasserdicht (beachtet bitte die Infos zum Schwimmen auf polar.com/de)
Der Brustgurt kann gewaschen werden! Der Sensor wird dabei vorher einfach abgeklippt.
Die Pulsuhr ist einfach zu bedienen.
Die Zielzone ist einstellbar.
Die Batterie im Gurt und in der Uhr ist durch die Benutzerin austauschbar.
Die moderne Pulsuhr hat zudem eine Beleuchtung.
Anzeige:

Ein aktueller Trend bei Pulsmessern ist das Training ohne Brustgurt und ohne Fingersensor, mit LED für eine permanente Herzschlagskontrolle.

TomTom Runner Cardio GPS-Uhr – Sportuhr mit eingebauten Herzfrequenzmesser
Anzeige:

Epson Pulsense PS-100, PS-500
Anzeige:

Mio Alpha 2 Puls- und Sportuhr ohne Brustgurt
Anzeige:

Mio Fuse Aqua M
Anzeige:

Adidas miCoach Smart Run
Anzeige:

Epson Runsense SF-810
Anzeige:

Fitbit Surge
Anzeige:

Fitbit Charge HR
Anzeige:

Adidas Fit Smart


Empfohlen wird
ein Schrittzähler/Pedometer (um die tägliche Bewegung zu messen).
Bitte lassen Sie sich von einem Sportmediziner beraten, wie der optimale Puls bei regelmäßiger Bewegung für Sie ist (Stichwort: Herzratenvariabilität).

Anzeige

Anzeige


und auch besonderes Schuhwerk: der MBT-Schuh (Massai-Barfuss-Technologie), bitte fragen Sie vor Kauf hierzu medizinisch geschultes Fachpersonal z.B. in Sanitätsfachhäusern:
Anzeige

Für diese Informationen gelten unsere rechtlichen Hinweise.

Literaturempfehlungen zu möglichen Sportarten bei Lipödem:

Literaturempfehlungen zu Schwimmen und Aquagymastik/Aquajogging (Einzeltitel):

Schwimmen: Wassergewöhnung * Technik und Methodik der 4 Hauptlagen * Starts und Wenden
Rüdiger Schneider (Autor)
Anzeige

Aquajogging: Übungsanleitungen mit bildlicher Darstellung!
Ruth Hindl
Anzeige

Aqua Fitness: Aquarobic, Aquajogging, Aquapower, Wassergymnastik
Thorsten Dargatz
Anzeige

Literaturempfehlungen zu Gymnastik (Einzeltitel):

Rund & fit! (GU Feel good!) [Taschenbuch]
Dörte Kuhn (Autorin)
Anzeige

Das Vollweib-Training: Meine Workouts für eine Wohlfühl-Figur [Taschenbuch]
Christine Neubauer
Anzeige

Mollig fit: Das Aktiv-Programm für Frauen mit Format
Uschi Moriabadi (Autorin)
Anzeige

Literaturempfehlungen zu Nordic Walking und leichtem Joggen (Einzeltitel):

Nordic Walking für Einsteiger: Technik – Ausrüstung – Ernährung – Trainingspläne
Ulrich Pramann (Autor)
Anzeige

Frauen laufen anders: Ihr Laufbuch für mehr Anmut und Kraft, eine schöne Figur, Glück und Genuss
Holle Bartosch (Autorin)
Anzeige

Laufend schlank: Einfach Laufen und Abnehmen – Fit werden und Wohlfühlen, leichtes Lauftraining mit individuellen Trainingsplänen und Ernährungstipps: Laufen – Abnehmen – Wohlfühlen
Katja Mayer (Autorin)
Anzeige

Laufen kompakt – effektiv und erfolgreich
Stéphane Franke (Autor)
Anzeige

Literaturempfehlungen zu Radfahren/Biken (Einzeltitel):

Biken nur für Frauen: Mit Technik rund ums Rad
Tanja Linhard
Anzeige

Gesund Rad fahren mit Spaß: Für Ein- und Umsteiger: Das richtige Maß finden. Schritt für Schritt zu mehr Ausdauer. Auch wenig Zeit optimal nutzen
Jens Bodemer (Autor)
Anzeige

Literaturempfehlungen zu Skilanglaufen (Einzeltitel):

Skilanglauf. Geschichte, Kultur, Praxis
Egon Theiner (Autor)
Anzeige

Skilanglauf: Praxiswissen vom Profi: Klassisch und Skating
Verena Niebling
Anzeige

Qi Gong / ChiKung / Tai Chi für Frauen

Das Qi Gong / ChiKung und Tai Chi bietet Lipödem-Patientinnen einige lymphflussanregende Übungen, bitte fragen Sie hierzu im Detail Ihren Therapeuten bzw. Ihre Therapeutin oder Ihre Qi Gong / ChiKung-/Tai Chi-Lehrerin bzw. -Lehrer, um das genau passende Ihrer Krankheit wirklich angemessene Qi Gong / ChiKung bzw. Tai Chi zu erlernen und zu üben.

Qi-Gong stammt aus China und umfasst Körper-, Atem- und Konzentrationsübungen, es gibt z.B. eine Art des Qi-Gong, das medizinische Qi Gong.

ChiKung ist eine Kombination von Dehnung und Kräftigung, energetischen und sensomotorischen Übungen mit Atem- und Entspannungstechniken (bei Lipödem kann eine lymphflussanregende Gymnastik hilfreich sein).

Tai Chi / TaiJiQuan: eine weitere Bewegungskunst aus dem alten China

Aktuelle Literaturempfehlungen zu Qi Gong und Tai Chi für „mollige“ Frauen:

Lotusblüten-Qigong (Das Geheimnis der Lotusblüte – der Qigong-Weg der Frau)
Petra Hinterthür
Anzeige:

Qi Gong für Unbewegliche – Der besonders schonende Einstieg
Canda
Anzeige:

Der Weg der Göttin: Das geheime Qi Gong der Frauen
Anzeige:


Optimaler Tai Chi- und Qigong-Unterricht

Martin Bödicker
Anzeige:


Entfalte dein Körperglück!: Ganzheitliche Fitness für Frauen

Jasmin Kirstein
Anzeige:

Tai Chi & Chi Gong mit Young-Ho Kim und Robert Stooß [DVD – Special Edition]
Anzeige:


Die Tai-Chi-Methode: für Ihre Haltungsgesundheit und einen schmerzfreien Rücken

Taschenbuch – 10. April 2014
von Marie Hock-Westhoff (Autor)
Anzeige:

Tai Chi: Schattenboxen für die Seele
Jutta Besser
Anzeige: